Archiv der Kategorie: Kochrezepte: Gemüse

Ofenkartoffel mit Spinat und Käse

Zubereitung:
Den Backofen auf 200 vorheizen. Kartoffeln schälen waschen und auf ein Backblech legen. Im Ofen (Mitte Umluft 180) 45-60 Minuten garen. Den Spinat verlesen, waschen, 1 Min. blanchieren, abschrecken, ausdrücken und hacken. Zwiebeln schälen und hacken, mit dem Spinat in der Butter andünsten. Ofenkartoffel mit Spinat und Käse weiterlesen

Endivien-Kartoffel-Püree mit Bacon

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in Salzwasser in 15-20 Minuten gar kochen. Den Salat waschen, putzen und  in sehr feine Streifen schneiden. Den Bacon klein würfeln und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze kross braten, ein Drittel davon herausnehmen. Salatstreifen zum Speck geben und in 1 Min. zusammenfallen lassen. Endivien-Kartoffel-Püree mit Bacon weiterlesen

Marinierte Zucchini

Zubereitung:
Die Zucchini waschen, putzen und in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Minzeblättchen waschen, abtrocknen und klein schneiden.
In einer breiten Pfanne etwas Olivenöl zum Braten erhitzen. Die Zucchinischeiben portionsweise bei relativ starker Hitze auf beiden Seiten knusprig braten. Herausheben und auf Küchenpapier auslegen. Mit Salz bestreuen Zucchinischeiben lagenweise in eine flache Schüssel schichten. Marinierte Zucchini weiterlesen

Kartoffel-Gemüseragout mit Ei und Lachs

Zubereitung:
Kartoffeln gut waschen und in der Schale ca. 25 Minuten dämpfen. Eier in 8 bis 10 Minuten hart kochen und abschrecken. Möhren putzen, schälen und in Stifte schneiden. In der Brühe ca. 5 Minuten garen. Nach ca. 3 Minuten die Erbsen zufügen. Fertiges Gemüse in einem Sieb auffangen und Brühe aufheben.
Butter erhitzen und Mehl darin anschwitzen. Mit Sahne ablöschen, Brühe zufügen, unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kartoffel-Gemüseragout mit Ei und Lachs weiterlesen

Schnitzel mit Zucchinoscheiben

Zubereitung:

Den Zucchino waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Marinade aus Brühe und Zitronensaft 30 Min. einlegen. Peperoni längs halbieren, von den Kernen befreien und in sehr schmale Streifen schneiden.

Minze und Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen sehr fein hacken. Die Hälfte der Kräuter mit Peperonistreifen zu den Zucchinostreifen geben.

Schnitzel mit Zucchinoscheiben weiterlesen

Möhren-Curry mit Schweinefilet

Zubereitung:                                                                                      
Möhre putzen, schälen und fein raspeln. 
Zwiebel schälen und sehr fein hacken. 1  Tl Öl erhitzen,
beides darin andünsten. Unaufgetaute Erbsen zugeben, mit etwas Wasser ablöschen und weitere 10 min. dünsten. Möhren-Curry mit Schweinefilet weiterlesen

Gratinierter weißer Spargel mit Sonnenblumenkernen und italienischen Kräuterkartoffeln

Zubereitung:

Spargel vorberieten, d.h. den Spargel putzen und kochen.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine längliche Auflaufform mit etwas Olivenöl auspinseln und den vorbereitetn Spargel in die Form legen. Die Sonnenblumenkerne und die beiden Käsesorten locker über die Spargelstangen streuen. Mit ein wenig Olivenöl betreufeln. 15 Minuten überbacken und mit frischen Kräutern garnieren.

Gratinierter weißer Spargel mit Sonnenblumenkernen und italienischen Kräuterkartoffeln weiterlesen

Paprika-Zucchini-Gemüse

Paprika-Zucchini-Gemüse                                                 Paprika-Zucchini-Gemüse
Zutaten
für 3-4 Personen

1 Zucchini
1 rote Paprika
1 gruene Paprika
200 g Tomaten
3 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Olivenoel
etwas Salz
etwas Pfeffer
2 EL Kraeuter der Provence

Zubereitung:

1.  Das Gemuese waschen, entstielen, halbieren und in walnussgroße Stuecke schneiden.

2. Die Tomaten kurze Zeit in kochendes Wasser legen, mit kaltem Wasser abschrecken und enthaeuten. Dann die Staengelansaetze herausschneiden und die Tomaten in Scheiben schneiden.

3. Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen und in feine Scheiben schneiden.

4. Olivenoel erhitzen.

5. Zwiebel- und Knoblauchscheiben darin anduensten und anschließend das geschnittene Gemuese hinzufuegen.

6. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und gar duensten.

7. Zum Schluss mit Kraeutern der Provence bestreuen.