gefüllte Paprika mit Sauerkraut

gefüllte Paprika mit Sauerkraut

Zubereitung:

gefüllte Paprika

Die Paprika halbieren, entkernen, Strunk nicht entfernen. 10 Minuten in Salzwasser kochen, in kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen. Sauerkraut in Öl anbraten, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und Wein dazugeben, 15 Minuten dünsten. Die Kartoffel in das Sauerkraut reiben, grobgehackte Walnüsse und die Sahne dazugeben, aufkochen. Eine feingehackte Zwiebel in Öl andünsten, das Hackfleisch dazugeben und einige Minuten braten. Sauerkrautmasse daruntermischen, mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen und in die Paprikahälften füllen. In einer feuerfesten Form eine kleingeschnittene Zwiebel sowie die geschälten und kleingeschnittenen Tomaten in Öl andünsten, mit Wein aufgießen und mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Petersilie würzen. Die gefüllten Paprika in diese Soße setzen und im Backofen bei 220° ca. 15-20 Minuten braten.

Zutaten:

  • 500 g Sauerkraut
  • 4 große Paprikaschoten
  • 250 ml Weisswein, trocken
  • 1 m.-grosse Kartoffel
  • 400 g Hackfleich
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 8 Wallnüsse
  • 5 Wacholderbeeren
  • 4 Tomaten
  • 2 TL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 125 ml süße Sahne
  • Paprikapulver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.