Archiv der Kategorie: Kochrezepte: Huhn

Artischockensalat mit Portulak und Huhn

Artischockensalat mit Portulak und Huhn

Zubereitung:

Von den Artischocken so viele Blätter ablösen, bis sie sich am unteren Ende leicht beißen lassen. Das obere Ende abschneiden, den Stiel spitz zulaufend schälen. Die Artischocken der Länge nach mit einem großen, scharfen Messer in möglichst dünne Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft mischen. Artischockensalat mit Portulak und Huhn weiterlesen

Gratinierte Kohlrabi mit Hähnchenfüllung

Gratinierte Kohlrabi mit Hähnchenfüllung

Zubereitung:

Die Kohlrabi dünn schälen und oben einen Deckel abschneiden. Das Gemüse bis auf einen etwa 1 1/2 cm dicken Rand aushöhlen, und das ausgehöhlte Kohlrabifleisch grob hacken. Reichlich Salzwasser aufkochen und die Kohlrabi darin je nach Größe in 5-8 Minuten nicht zu weich garen. Gratinierte Kohlrabi mit Hähnchenfüllung weiterlesen

Cookadoo-Glas-Nudelsalat mit gebratenem Hähnchenfilet

Cookadoo-Glas-Nudelsalat mit gebratenem Hähnchenfilet

Zubereitung:

Für die Marinade Ingwer und Knoblauch schälen, beides fein hacken. Mit 1 TL Sesamöl, Sojasauce und 1 EL Fischsauce verrühren. Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Fleisch mit der Marinade mischen und zugedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen. Cookadoo-Glas-Nudelsalat mit gebratenem Hähnchenfilet weiterlesen

Hähnchenbrust mit Apfel-Lauch-Gemüse

Hähnchenbrust mit Apfel-Lauch-Gemüse

Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets kalt waschen und mit Küchenpapier gut abtrocknen. Rundherum mit Pfeffer und Ingwer einreiben. In einer großen Pfanne in 1 EL Öl und  EL Butter bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten. Zwischendrin die Lauchstangen putzen, gründlich auswachen. Schräg in dünne Streifen schneiden. Äpfel vierteln, schälen, Kerngehäuse herausschneiden. Die Viertel quer in dünne Scheibchen aufschneiden. Fleisch auf einen Teller legen und mit Folie abdecken.  Nachziehen lassen. Übrige Butter in der Pfanne schmelzen. Lauch und Äpfel dazu, leicht salzen und pfeffern, kräftig mit Muskatnuss bestäuben. Brühe dazugießen und das Gemüse ohne Deckel bei schwacher Hitze 2 – 3 Min. köcheln lassen, dabei hin uns wieder umrühren. Etwas Fleischsaft von den Hähnchenfilets nochmals in der Pfanne legen, salzen und richtig heiß werden lassen.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2-3 EL Butter
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 säuerliche Äpfel
  • geriebenen Muskatnuss
  • 100 ml Gemüsebrühe

Ungarisches Paprikahähnchen

Ungarisches Paprikahähnchen

Zubereitung:

Paprikaschoten waschen, Stielansatz entfernen, Samen und Scheidenwände entfernen und jeweils in 8 – 12 Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen, grob hacken und mit Salz bestreut kurz ziehen lassen. Dann mit der Breitseite einer schweren Messerklinge in dem Salz zu einer Paste zerquetschen. Ungarisches Paprikahähnchen weiterlesen

Gefüllte Kartoffel mit Knoblauchquark und Hähnchengyros

Gefüllte Kartoffel mit Knoblauchquark und Hähnchengyros

Zubereitung:

Das Hähnchen über Nacht in der Gewürz-Öl-Mischung marinieren.
Gurke schälen, fein raspeln und Wasser auspressen. Quark, Joghurt und Gurke vermischen. Gepressten Knoblauch, Salz und Olivenöl untermischen. Im Kühlschrank kalt stellen (ca. 1 Stunde).
Kartoffeln waschen und in Alufolie verpackt im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 1 Std garen. (Mit einem spitzen Küchenmesser in die Kartoffeln stechen und so die Garprobe machen). Gefüllte Kartoffel mit Knoblauchquark und Hähnchengyros weiterlesen