Kürbis-Speck-Soufflè

Kürbis-Speck-Soufflè

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. In einen Topf geben, mit Salzwasser auffüllen, bis die Kartoffeln bedeckt sind. Die Kartoffeln im geschlossenen Topf in ca. 15 Minuten garen. Kochwasser in ein Gefäss giessen. Kartoffeln im Topf zu einem Püree stampfen oder durch die Kartoffelpresse drücken. Milch und Butter erwärmen, mit dem Schneebesen unter die Kartoffeln rühren, evtl etwas Kochwasser dazugeben, so dass ein cremiges Püree entsteht. Kürbis-Speck-Soufflè weiterlesen

Thüringer Wickelklösse mit Petersiliensauce

Thüringer Wickelklösse mit Petersiliensauce

Zubereitung:

Für die Petersiliensauce Sellerie und Möhren schälen, waschen, in grosse Stücke schneiden. Petersilie vom Suppengrün waschen, trocken schütteln. Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Keulen mit Suppengrün in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, salzen und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren. Mit zugedecktem Deckel bei mittlerer Hitze  etwa 1 Stunde köcheln lassen. Brühe durch ein Sieb abgiessen und beiseite stellen. Für den Klossteig 500 g Mehl mit Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Thüringer Wickelklösse mit Petersiliensauce weiterlesen

Backfisch mit Kartoffelsalat

Backfisch mit Kartoffelsalat

Für den Kartoffelsalat Kartoffeln waschen und mit Schale in etwa 20 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Abgießen, kalt abschrecken und etwas auskühlen lassen. Kartoffeln schälen und in etwa 5 mm dicken Scheiben in eine Schüssel schneiden. Ei in 8-10 Minuten hart kochen, kalt abschrecken, schälen, klein schneiden und zu den Kartoffeln geben. Backfisch mit Kartoffelsalat weiterlesen

Gebratene Schweinshaxe mit Lack von Chili und Honig

Gebratene Schweinshaxe mit Lack von Chili und Honig

Die Haut der Haxen rautenförmig einschneiden. Haxen mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 250 ml Wasser in einen weiten Topf geben, Haxen nebeneinander hineinlegen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca 2 1/2 Stunden garen. Gebratene Schweinshaxe mit Lack von Chili und Honig weiterlesen

Gugelhupf

Gugelhupf

Zubereitung

Rosinen und Korinthen heiß waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2 EL vom Mehl zurück behalten. Restliches Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken.Hefe in die Mulde bröseln, 1 Prise Zucker und 4 EL von der Milch zur Hefe geben. Vorsichtig mit etwas Mehl vermischen. Vorteig in der Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen, bis er Blasen wirft. Gugelhupf weiterlesen

Wellness, Kochrezepte & Urlaub Lüneburger Heide

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen