Schlagwort-Archive: Vegetarisch

Bärlauch-Muffins

Zubereitung:
Für die Bärlauch-Muffins die Bärlauchblätter mit kaltem Wasser abspülen, trocken schleudern und fein hacken. Butter schaumig rühren. Eier dazugeben und nochmals gut verrühren. Nun den Sauerrahm, Buttermilch, geriebenen Parmesan und Bärlauch unterrühren. Mit fein gehacktem Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Auf einer Arbeitsplatte Mehl und Backpulver und Natron vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Bärlauchmasse hineinleeren. Rasch zu einem Teig verkneten. Muffinförmchen mit Butter ausstreichen. Den Teig einlaufen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen und warm servieren.

Bärlauch-Muffins weiterlesen

Süsskartoffeln mit Soja-Sesam-Glasur

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Alle Zutaten bis auf Süsskartoffeln und Sesam in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Im anschluss vom Herd nehmen. Die Süsskartoffelspalten in einer ofenfesten Form mit der Sauce mischen. Mit Sesam bestreuen und die Form mit Alufolie bedecken.

Süsskartoffeln mit Soja-Sesam-Glasur weiterlesen

Pizzas mit Zwiebel-Confit und gorgonzola

Zubereitung:

Das Mehl in einer Schüssel mit der Hefe mischen. Das Öl und etwa 150 ml warmes Wasser untermischen. Den Teig auf einer dünn bemehlten Arbeitsfläche kneten. In der Schüssel mit Frischhaltefolie bedeckt 40 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen. Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Zwiebelringe darin mit Zucker, Salz und Pfeffer dünsten. Den Wein hinzufügen und einkochen lassen. Die Hitze reduzieren und ein Stück Alufolie auf die Zwiebeln drücken. Den Deckel auflegen und die Zwiebeln unter gelegentlichem Rühren 15-20 Minuten garen;abkühlen lassen. Oregano untermischen.

Pizzas mit Zwiebel-Confit und gorgonzola weiterlesen

Kartoffelgratin mit Paprika

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Kartoffeln schälen und waschen. In sehr dünne Scheiben schneiden und bis zur Weiterverarbeitung in kaltes Wasser legen. Parika waschen, halbieren, entkernen, weisse Trennhäute entfernen und fein würfeln. Kartoffeln abgiessen und abtropfen lassen. Eine dünne Lage Kartoffeln in eine gebutterte Auflaufform schichten. Darauf eine dünne Schicht Parika verteilen. Etwas salzen und pfeffern. Restliche Kartoffeln und Paprika abwechselnd in die Auflaufform füllen. Mit Kartoffeln abschliessen. Sahne und Crème fraîche miteinander verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Über das Gratin giessen. Das Kartoffelgratin auf der mittleren Einschubleiste im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.

Kartoffelgratin mit Paprika weiterlesen

Sellerie-Apfel-Salat mit blauschimmelkäse

Zubereitung:

Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett knusprig rösten. Zum Abkühlen auf einen Teller geben. In der Küchenmaschine 100 g Käse mit Essig, Öl und reichlich schwarzem Pfeffer zu einem dickflüssigen Dressing pürieren; falls nötig, das Dressing mit etwas Wasser verdünnen.

Sellerie-Apfel-Salat mit blauschimmelkäse weiterlesen

Heilbutt auf Sellerie-Kartoffel-stampf

Zubereitung:

Die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Für den Serrerie-Kartoffel-Stampf Kartoffeln und Sellerie schälen und grob würfeln. In kochendem Salzwasser zugedeckt rund 20 Minuten weich kochen. Milch, Sahne und Butter erhitzen. Kartoffeln und Sellerie abgießen und zerstampfen. Milch-Sahne-Butter-Mischung einrühren und mit Muskatnuss abschmecken. Die Heilbuttfilets würzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen und die Filets in Butterschmalz von beiden Seiten etwa 4 Minuten braten.

Weiterlesen

Kürbissalat mit chili

Zubereitung für Kürbissalat mit Chili:
Den Kürbis waschen, entkernen und mit der Schale in knapp 2 cm große Würfel schneiden. Die Chilischoten waschen, vom Stiel befreien und mit den Kernen in feine Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Lauch aufschneiden und gut waschen, dann in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, den Kürbis einrühren, salzen und bei mittlerer Hitze unter Rühren in ca. 5 – 8 Minuten bissfest braten. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Die Orange und die Limette heiß waschen und abtrocknen, jeweils die Hälfte der Schale abreiben und den Saft mit Ahornsirup und Salz mischen und das restliche Öl und das Sesamöl mit einer Gabel untermischen. Die Chilimischung zum Kürbis geben und alles 1 – 2 Minuten weiterbraten. Den Kürbis mit der Sauce mischen und abschmecken. Sesam und Koriander auf den Salat streuen. Lauwarm servieren.

Kürbissalat mit chili weiterlesen

Rosenkohl in Currysahne

Zubereitung:
Vom Rosenkohl die welken Blätter entfernen und den Strunk abschneiden. Rosenkohl je nach Größe halbieren oder vierteln. Vom Lauch die Wurzel und die welken Teile abschneiden. Den Lauch der Länge nach halbieren und gründlich waschen. Dann in feine streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Rosenkohl mit Lauch und Ingwer darin unter Rühren andünsten. Das Currypulver darüberstäuben und kurz anschwitzen. Die Brühe dazugießen und das Gemüse zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze in ca. 10 Minuten bissfest dünsten. Inzwischen die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Mit der Sahne unter den Rosenkohl mischen und einmal gut aufkochen. Das Gemüse mit dem Zitronensaft und Salz abschmecken und gleich servieren.

Rosenkohl in Currysahne weiterlesen

Blumenkohlgratin mit Oliven und Tomaten

Zubereitung für Blumenkohlgratin mit Oliven und Tomaten:
Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Blumenkohl waschen, in seine Röschen zerteilen und im Salzwasser mit dem Zitronensaft ca. 10 Minuten bissfest kochen. Abgießen und abtropfen lassen. Die getrocknete Tomaten Streifen, die Oliven in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin unter Rühren kurz anrösten. Die Tomaten streifen dazugeben und mit etwas Wasser 5 Minuten garen. Die Pfannenmischung mit den Blumenkohlröschen vermengen. Eine Auflaufform einfetten und die Gemüsemischung hineingeben. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Blumenkohlgratin mit Oliven und Tomaten weiterlesen

Feine gemüsebratlinge

Zubereitung für Feine Gemüsebratlinge:
Die Möhren und Schalotten schälen, den Lauch und die Zucchini waschen. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse darin unter Rühren andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und bei geringer Temperatur etwa 10 Minuten unter Rühren bissfest dünsten. Die Rinde des Brotes entfernen, das Brot zu Paniermehl reiben und mit der Milch, den Eiern und dem Käse mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das abgekühlte Gemüse untermischen und alles zu einem Teig verarbeiten. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, aus der Gemüsemasse flache, handtellergroße Bratlinge formen und diese von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Noch heiß servieren.

Feine gemüsebratlinge weiterlesen