Archiv der Kategorie: Kartoffel

Kartoffelgratin mit Paprika

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Kartoffeln schälen und waschen. In sehr dünne Scheiben schneiden und bis zur Weiterverarbeitung in kaltes Wasser legen. Parika waschen, halbieren, entkernen, weisse Trennhäute entfernen und fein würfeln. Kartoffeln abgiessen und abtropfen lassen. Eine dünne Lage Kartoffeln in eine gebutterte Auflaufform schichten. Darauf eine dünne Schicht Parika verteilen. Etwas salzen und pfeffern. Restliche Kartoffeln und Paprika abwechselnd in die Auflaufform füllen. Mit Kartoffeln abschliessen. Sahne und Crème fraîche miteinander verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Über das Gratin giessen. Das Kartoffelgratin auf der mittleren Einschubleiste im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.

Kartoffelgratin mit Paprika weiterlesen

Linseneintopf mit Cabanossi

Zubereitung:

Lauch putzen, waschen und die Stangen in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln und Möhren schälen. Möhren und Canossi in Scheuben schneiden. Sind die Kartoffeln größer, diese halbieren oder vierteln. Linsen in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Kartoffeln, Möhren, Lorbeerblätter und die geschälte Knoblauchknolle dazu geben. Nach bedarf mehr Wasser zugießen (Die Zutaten müssen bedeckt sein). Salzen, aufkochen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Wurstscheiben darin kurz anbraten und mit dem Lauch in den Topf geben. Zugedeckt den Eintopf weiter 20 Minuten bei geringer Temperatur köcheln lassen. Knoblauchknolle anschließend entfernen und den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Teller geben und direkt servieren.

Linseneintopf mit Cabanossi weiterlesen

Rosenkohl und Kartoffeln mit Gremolata

Zubereitung:

Den Rosenkohl waschen, vom Strunk und allen welken Blättern befreien. Große Röschen halbieren, kleine ganz lassen. Die Kartoffeln schälen, waschen und ca. 2 cm groß würfeln. Die Schalotten schälen, halbieren und in Streifen schneiden. In einem Topf 1 EL Butter zerlassen und die Schalottenstreifen darin unter Rühren andünsten. Rosenkohl und Kartoffeln dazugeben und kurz mit dünsten. Die Brühe dazugießen und zum Kochen bringen. Nun das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale dünn abschneiden. Den Knoblauch schälen und mit der Zitronenschale und der Petersilie fein hacken, dabei zu einer Gremolata vermischen. Die übrige Butter in Würfeln, das Olivenöl und die Gremolata unter das Gemüse mischen. Salzen, pfeffern und servieren.

Rosenkohl und Kartoffeln mit Gremolata weiterlesen

Kartoffel-Zwiebel-Auflauf

Kartoffel-Zwiebel-Auflauf

Zubereitung:

Zwiebeln und Kartoffeln schälen und je nach größe längs vierteln und achteln. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und Kartoffeln darin unter häufigem Wenden bei mittlerer Hitze 5 Min.  braten, leicht salzen und pfeffern. Kartoffel-Zwiebel-Auflauf weiterlesen

Kartoffelscheiben mit Häubchen

Kartoffelscheiben mit Häubchen

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffelscheiben darin, unter wenden,  knusprig backen (ca. 10 bis 15 Minuten). Kartoffelscheiben mit Häubchen weiterlesen

Calzone mit Kartoffeln und Ziegenfrischkäse

Calzone mit Kartoffeln und Ziegenfrischkäse

Zubereitung:
Für den Teig die Hefe in 125 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mit Mehl, Öl und Salz zu einem glatten Teig kneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen für die Füllung Kartoffeln in ca. 1 cm große Würfel Calzone mit Kartoffeln und Ziegenfrischkäse weiterlesen

Berliner Kartoffelauflauf

Berliner Kartoffelauflauf

Zubereitung:

Die Kartoffeln weich kochen. Den Lauch putzen und in Scheiben zerteilen. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen und die Lauchscheiben ca. 20 Minuten darin langsam dünsten und mit Salz und Muskat würzen. Eventuell etwas Wasser zugeben. Berliner Kartoffelauflauf weiterlesen

Seelachsfilet mit Dillkartoffeln

Seelachsfilet mit Dillkartoffeln

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen, in einen Topf mit Wasser und einem Teelöffel Salz geben. Dann alles zum Kochen bringen. Inzwischen die Seelachsfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Saft der Zitrone über den Fisch geben und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Anschließend die Filets in Mehl wenden. Wenn die Kartoffeln kochen, die Butter in der Pfanne erhitzen und die Filetstücke von beiden Seiten kräftig in der Butter anbraten. Danach die Hitze des Herdes auf kleine Stufe schalten und die Fischstücke noch etwas nachgaren lassen. Seelachsfilet mit Dillkartoffeln weiterlesen