Archiv der Kategorie: Pfannengerichte

Fleischpflanzerl in Rahm

Fleischpflanzerl in Rahm

Zubereitung:

Zwiebeln pellen und fein würfeln. In einer Pfanne im heißen Öl glasig dünsten. Milch zugießen, aufkochen und vom Herd ziehen. Brötchen fein würfeln, unterrühren und einweichen, dann mit einer Gabel zu einem feinen Brei zermusen.

Fleischpflanzerl in Rahm weiterlesen

Spargel-Schinken-Omelett

Spargel-Schinken-Omelett

Zutaten:

  • 1 kleines Glas gegarte Spargelspitzen (Abtropfgewicht 110 g)
  • 100 g gekochter Schinken
  • 1 EL Butter oder Margarine
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 3 Stängel Petersilie zum Garnieren
Spargel-Schinken-Omelett weiterlesen

Schweineschnitzel mit Kartoffel-Salat

Schweineschnitzel mit Kartoffel-Salat

Zutaten (für 4 Personen):

  • Für das Schnitzel
    • 4 Schweineschnitzel (je etwa 150 g)
    • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
    • Paprikapulver, edelsüß
    • 2 EL Weizenmehl
    • 2 Eier
    • 3 EL Semmelbrösel
    • 5 EL Speiseöl
Schweineschnitzel mit Kartoffel-Salat weiterlesen

Herzhafte Tortillas

Herzhafte Tortillas

Zutaten (für ca. 6 Tortillas):

  • 100 ml Wasser
  • 250 g Mehl (Typ nach Wahl bzw. Verträglichkeit)
  • etwas Olivenöl
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

  • Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verrühren und zu ca. sechs Portionen in einer Pfanne ausbacken.
  • Die Tortillas sofort servieren, so lange sie noch weich sind und leichter gerollt werden können.
  • Zum Belegen eignet sich eine Vielzahl von Zutaten, so dass auch bei größeren Gruppen unterschiedliche Ernährungsformen oder Unverträglichkeiten berücksichtigt werden können. Wir empfehlen zum Beispiel
    • Herzhafte Bolognese mit Hackfleisch der eigenen Wahl
    • Pulled Chicken, Pulled Pork oder Thunfisch
    • frischen Salat und Gemüse (Mais, geraspelte Zucchini, Karotten etc.)
    • Guacamole
    • erweitert um geriebenen Käse erhält man leicht Quesadillas und erhält auch ohne Fleisch oder Fisch eine würzige vegetarische Variante

Kräuter-Kartoffeln mit Zwiebeln

Kräuter-Kartoffeln mit Zwiebeln

Zutaten (für 4 Personen):

  • 900 g fest kochende Kartoffeln, gewürfelt
  • 125 g Butter
  • 1 rote Zwiebel, in Achteln (alternativ Frühlingszwiebeln in Ringen)
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL frisch gehackter Thymian
  • Salz und Pfeffer
Kräuter-Kartoffeln mit Zwiebeln weiterlesen

Kartoffel-Rösti mit Matjes-Tartar

Kartoffel-Rösti mit Matjes-Tartar

Zutaten (für 4 Personen):

  • Für die Kartoffel-Rösti
    • 450 g mehlig kochende Kartoffeln, geraspelt
    • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
    • 2 EL Mehl
    • 1/2 TL Backpulver
    • 2 Eier, verquirlt
    • Salz und Pfeffer
    • 2 EL Pflanzenöl
  • Für das Matjes-Tartar
    • 8 Matjesfilets, gewürfelt
    • 1/2 Apfel, gewürfelt
    • 1/2 Zwiebel, gewürfelt
    • 4 kleine Gewürzgurken, gewürfelt
    • 1 kleine Knoblauchzehe, gewürfelt
    • Zitronensaft
Kartoffel-Rösti mit Matjes-Tartar weiterlesen

Kartoffel-Ravioli

Kartoffel-Ravioli

Zutaten (für 4 Personen)

  • Füllung
    • 1 EL Pflanzenöl
    • 125g Hackfleisch (Empfehlung: Rind)
    • 1 Schalotte, gewürfelt
    • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
    • 1 EL Mehl
    • 1 EL Tomatenmark
    • 150 ml Rinderbrühe
    • 1 Selleriestange, gehackt
    • 2 Tomaten, gehäutet und gewürfelt
    • 2 TL frisch gehacktes Basilikum
    • Salz und Pfeffer
Kartoffel-Ravioli weiterlesen

Kartoffelpfanne mit Käse

Zubereitung:

Die Hälfte des Öls und der Butter in einer großen Pfanne (ca. 25 cm Durchmesser) erhitzen. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. In ein Sieb geben, kurz unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Boden mit Kartoffelscheiben belegen. Dann Zwiebeln, Käse und erneut Kartoffeln in der Pfanne schichten, dabei salzen und pfeffern. Mit einer Schicht Kartoffeln abschliessen. Die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Die Pfanne zurück auf den Herd setzen und alles bei mittlerer Hitze 15 bis 20 Minuten braten, bis die unterste Kartoffelschicht schön gebräunt ist. Den Pfanneninhalt auf einen großen Teller stürzen. Das restliche Öl in die Pfanne geben und die Kartoffelmischung wieder hineingleiten lassen. Von der anderen Seite weitere 15 Minuten braun und knusprig braten. Auf vorgewärmten Teller anrichten und servieren.

Kartoffelpfanne mit Käse weiterlesen

Risottoküchlein

Zubereitung für Risottoküchlein mit Pesto:
Die Zwiebeln schälen und würfeln. In einem großen Topf 3 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Reis einrühren und kurz mitrösten. Mit dem Wein ablöschen und unter Rühren kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Nun immer wieder mit heißer Brühe auffüllen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis der Reis gar, aber noch bissfest ist. Die Butter in Stücken und den geriebenen Parmesan einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier verquirlen, den Risotto und das Basilikum mit den Eiern vermischen. Die Masse zu Risottoküchlein von etwa 10 cm Durchmesser formen und in einer beschichteten Pfanne im restlichen Olivenöl von beiden Seiten goldbaun braten. Die Risottoküchlein mit Rucola und Pesto servieren.

Risottoküchlein weiterlesen

Petersilienwurzel – Tortilla mit Schinken

Zubereitung:

Die Petersilienwurzel putzen, schälen und mit dem Gemüsehobel in feine Scheiben teilen. Vom Lauch die Wurzel und die welken Teile abschneiden. Den Lauch der Länge nach aufschneiden und gründlich waschen, auch zwischen den Schichten. Den Lauch in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und mit der Chilischote fein schneiden. Den Schinken eventuell vom Fettrand befreien und in Streifen schneiden. In einer großen Pfanne 3 EL Öl erhitzen, die Petersilienwurzelscheiben einrühren und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. dünsten, dabei ab und zu durchrühren. Lauch, Knoblauch und die Rosmarinmischung unterrühren und alles weitere 2 Min. braten. Den Schinkeneinrühren und die Mischung salzen. Die Eier mit Salz in einer Schüssel verquirlen und die Petersilienwurzel einrühren. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen, die Eiermischung hineingießen und gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Die Tortilla vom Rand der Pfanne lösen, auf einen Teller gleiten lassen und mit der ungebackenen Seite nach unten zurück in die Pfanne stürzen. Bei gleicher Hitze 5 Min. backen. Die Tortilla in Stücke schneiden und warm oder lauwarm servieren.

Petersilienwurzel – Tortilla mit Schinken weiterlesen