Schlagwort-Archive: Eier

Brüsseler Champignonsuppe

Brüsseler Champignonsuppe

Zubereitung:

Die geputzten und gewaschenen Champignons halbieren oder in dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter zergehen lassen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Dann die Champignons  hinzufügen und 10 Minuten darin dünsten. Wasser dazugeben und weiter 10 Minuten kochen lassen. Brüsseler Champignonsuppe weiterlesen

Nizza-Salat

Nizza-Salat

Zubereitung:

Die Bohnen abfädeln, die Stielenden abschneiden. Die Bohnen abspülen und in kochendes Salzwasser geben, 8 bis 10 Minuten kochen lassen. Anschliessend in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abbrausen, abropfen lassen. Tomaten waschen, kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser geben.  Herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und enthäuten. Stängelansätze entfernen, die Tomaten vierteln und entkernen. Nizza-Salat weiterlesen

Eier-Kartoffel-Auflauf

Eier-Kartoffel-Auflauf

Zubereitung:

Dieser Auflauf steht und fällt mit der Eier-Sahne-Sauce. Sie muss sehr würzig sein, damit die Kartoffeln und die hartgekochten Eier voll zur Geltung kommen. Pellkartoffeln schälen. Mit Eiern, Schinken und gehäuteten Tomaten nicht fein würfeln. Feuerfeste Form einfetten und anfangen abwechselnd mit Kartoffeln, Eiern, Schinken und Tomatenwürfeln den Auflauf zu schichten.Jede  Schicht salzen. Die letzte schicht soll aus Tomaten bestehen. Eier mit saurer Sahne verquirlen, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eier-Kartoffel-Auflauf weiterlesen

Lauchtarte pikant

Lauchtarte pikant

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüsselsieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Ein Ein hineinschlagen und vermengen. Anschließend 150 g Butter in Flöckchen, 1 Prise Salz und etwas Wasser zufügen und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig anschließend etwa 30 Minuten ruhen lassen. Den Lauch putzen, gründlich waschen und den oberen dunkelgrünen Teil der Blätter entfernen, die Stangen aber nicht zerkleinern. Den Lauch in wenig kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blachieren. Dann abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. Lauchtarte pikant weiterlesen

Tortilla mit Spinat

Tortilla mit Spinat

Zubereitung:

Spinat putzen, gründlich waschen und abtrofen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und reiben. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und in etwas Öl braun braten. Spinat und Kartoffeln dazu geben und unter Rühren zusammen fallen lassen. Herausnehmen und ausdrücken. Tortilla mit Spinat weiterlesen

Quarkkeulchen mit Zimtzucker

Quarkkeulchen mit Zimtzucker

Zubereitung:

Die Kartoffeln kochen, pellen, durchpressen und abkühlen lassen. Den Quark in einem Sieb abtropfen lassen oder in einem Tuch ausdrücken. Aus Butter, Zucker und Eiern eine schaumige Masse schlagen. Salz, abgeriebene Zitronenschale und Quark unterrühren. Die kalten Kartoffeln, das Mehl und die Sultaninen dazugeben. Quarkkeulchen mit Zimtzucker weiterlesen

Stampfkartoffeln mit Speck

Stampfkartoffeln mit Speck

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und mit Schale in kräftig gesalzenem Wasser etwa 30 Minuten weich kochen. In der Zwischenzeit den Speck 30 Minuten ins Gefrierfach legen, aus dem Gefrierfach holen und in kleine Würfel schneiden. Die Scharlotten schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Die Hälfte der Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen, bis sie leicht gebräunt ist. Durch ein feines Sieb in eine Schüssel passieren. Stampfkartoffeln mit Speck weiterlesen