Schlagwort-Archive: Gemüse

Linseneintopf mit Cabanossi

Zubereitung:

Lauch putzen, waschen und die Stangen in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln und Möhren schälen. Möhren und Canossi in Scheuben schneiden. Sind die Kartoffeln größer, diese halbieren oder vierteln. Linsen in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Kartoffeln, Möhren, Lorbeerblätter und die geschälte Knoblauchknolle dazu geben. Nach bedarf mehr Wasser zugießen (Die Zutaten müssen bedeckt sein). Salzen, aufkochen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Wurstscheiben darin kurz anbraten und mit dem Lauch in den Topf geben. Zugedeckt den Eintopf weiter 20 Minuten bei geringer Temperatur köcheln lassen. Knoblauchknolle anschließend entfernen und den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Teller geben und direkt servieren.

Linseneintopf mit Cabanossi weiterlesen

Pastinakencremesuppe mit Chips

Die Pastinaken schälen und das Wurzelende abschneiden. Ca. 100g beiseitelegen, den Rest in Würfel schneiden. Vom Lauch die Wurzel und die welken Teile abschneiden. Den Lauch der Länge nach aufschneiden und gründlich waschen, auch zwischen den Schichten. Anschließend in feine Streifen schneiden. Die Wacholderbeeren fein hacken. Im Suppentopf 1 EL Butter erhitzen, die Patinakenwürfel mit dem Lauch und dem Wacholder darin andünsten. Die Brühe dazugießen und zum Kochen bringen. Die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. kochen, bis das Gemüse weich ist. Inzwischen die restlichen Pastinaken auf dem Gemüsehobel der Länge nach in hauchdünne Scheiben schneiden und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Das Öl in einem kleinen Topf stark erhitzen, bis an einem hölzernen Kochlöffelstiel, den Sie ins heiße Fett tauchen, kleine Bläschen aufsteigen. Die Patzinakenscheiben im Öl 3-4 Min. schön knusprig frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf einer dicken Lage Küchenpapier gut entfetten. Die Pastinaken salzen. Die Sahne steif schlagen. Die Pastinaken im Topf mit dem Pürierstab fein zerkleinern. Die übrige Butter würfeln und mit dem Schneebesen nach und nach unter die Suppe mixen. Den Meerrettich schälen und fein reiben, mit der Sahne mischen und mit dem Schneebesen unter die Suppe heben. Die Suppe auf tiefe Teller verteilen. Die Kresse abschneiden und mit den Pastinakenchips auf die Suppe streuen. Nach belieben noch etwas Meerrettich über die Suppe reiben. Gleich servieren.

Pastinakencremesuppe mit Chips weiterlesen

Nizza-Salat

Nizza-Salat

Zubereitung:

Die Bohnen abfädeln, die Stielenden abschneiden. Die Bohnen abspülen und in kochendes Salzwasser geben, 8 bis 10 Minuten kochen lassen. Anschliessend in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abbrausen, abropfen lassen. Tomaten waschen, kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser geben.  Herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und enthäuten. Stängelansätze entfernen, die Tomaten vierteln und entkernen. Nizza-Salat weiterlesen

Kartoffelscheiben mit Häubchen

Kartoffelscheiben mit Häubchen

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffelscheiben darin, unter wenden,  knusprig backen (ca. 10 bis 15 Minuten). Kartoffelscheiben mit Häubchen weiterlesen

Flottbeker Salat

Flottbeker Salat

Zubereitung:

Für die Mayonnaise alle Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, sie müssen zimmerwarm sein. Eigelbe mit Essig, Senf und Salz mit dem Stabmixer oder den Rührqirlen des Handrührgeräts zu einer homogenen Masse aufschlagen. Nach und nach langsam das Öl in die Eimasse laufen lassen, dabei das Rühren nicht unterbrechen, bis das ganze Öl verbraucht ist. Flottbeker Salat weiterlesen

Kichererbseneintopf mit Koriander und buntem Gemüse

Kichererbseneintopf mit Koriander und buntem Gemüse

Zubereitung:

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, Paprika, Zucchini und Möhre darin anschwitzen. Kreuzkümmel und Chili unterrühren und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Kichererbseneintopf mit Koriander und buntem Gemüse weiterlesen

Mangold-Möhren-Gemüse

Mangold-Möhren-Gemüse

Zubereitung:

Mangold waschn un die Blätter von den Stielen abtrennen. Die Blätter in ca. 1 cm breite Streifen schneiden, die Stiele in feine Streifen schneiden.Möhren waschen, schälen und in dünne Streifen schneiden. Scharlootten waschen und fein hacken. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Scharlotten, die Möhren und die Mangoldstiele unter Wenden in der heißen Butter bei starker Hitze 5 Minuten dünsten. Mangold-Möhren-Gemüse weiterlesen