Archiv der Kategorie: Kochrezepte: Vegetarisch

Kartoffel-Bohnen-Pastete

Diese Pastete läßt sich bestens im Voraus zubereiten und für zwei Tage im Kühlschrank  lagern. Servieren Sie sie auf geröstetem Toast, Melba Toast oder Ciabatta-Scheiben.Kartoffel-Bohnen-Pastete

Zutaten:

100 g mehlig kochende Kartoffeln, gewuerfelt
225 g gemischte Bohnen (Dose) z. b. Borlotti-, Kidney- oder weiße Bohnen
1 Knoblauchzehe, zerdrueckt
2 TL Limettensaft
1 EL frisch gehackter Koriander
Salz und Pfeffer
2 EL Naturjoghurt
frisch gehackter Koriander zum Garnieren

Zubereitung:

1.  Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser 10 Minuten garen. Sorgfaeltig abgießen und zerstampfen.

2. Die Kartoffelmasse in eine Kuechenmaschine oder einen Mixer geben. Bohnen, Knoblauch, Limettensaft und Koriander zufuegen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einem glatten Puerree verarbeiten. Alternativ alle Zutaten vermischen und mit einem Kartoffelstampfer stampfen.

3. Puerree in eine Schuessel geben und den Joghurt unterruehren.

4. Die Pastete in eine Servierschuessel fuellen und mit Koriander garnieren. Sofort oder auch gekuehlt servieren.

Variation: Wenn Sie die Pastete etwas stueckiger vorziehen, verarbeiten Sie die Mischung einfach mit der Gabel.

Tipp: Fuer Melba-Toast toasten Sie weißes oder Vollkorn-Toastbrot von einer Seite goldbraun, entfernen Sie die Kruste und schneiden die Brotscheiben mit einem sehr scharfen Messer vorsichtig noch einmal laengs durch. Dann in Dreiecke schneiden und die ungetoastete Seite noch einmal roesten, bis sich die Ecken hochbiegen.

Viele Vegetarische Spezialitäten gibt es auch im Restaurant vom Wellness & Ayurveda Hotel Deutschland Rundlingsdorf Sagasfeld