Ofenkartoffel mit Spinat und Käse

Zubereitung:
Den Backofen auf 200 vorheizen. Kartoffeln schälen waschen und auf ein Backblech legen. Im Ofen (Mitte Umluft 180) 45-60 Minuten garen. Den Spinat verlesen, waschen, 1 Min. blanchieren, abschrecken, ausdrücken und hacken. Zwiebeln schälen und hacken, mit dem Spinat in der Butter andünsten. Mit Mehl bestäuben , die Sahne zugießen und etwas kochen lassen. Die Kartoffeln so aushöhlen, dass ein Rand von etwa 2 cm stehen bleibt. Das Ausgehöhlte zerkleinert zum Spinat geben. Mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen.
Spinatmasse in die Kartoffeln füllen. Bei 180° im Ofen (Mitte, Umluft 160) 10 Minuten erwärmen, dann mit Käse
belegen und bei 220° (Umluft 200°) weitere 5 Minuten überbacken, bis der Käse schmilzt.
Zutaten
8 vorwiegend fest kochende Kartoffeln (je 200-250 g)
1 TL Öl
250 g Blattspinat
1 kleine Zwiebel
1 EL gemahlener Pfeffer
1 – 2 gehackte Salbeiblätter
120 g gut schmelzender Käse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.