Marinierte Zucchini

Zubereitung:
Die Zucchini waschen, putzen und in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Minzeblättchen waschen, abtrocknen und klein schneiden.
In einer breiten Pfanne etwas Olivenöl zum Braten erhitzen. Die Zucchinischeiben portionsweise bei relativ starker Hitze auf beiden Seiten knusprig braten. Herausheben und auf Küchenpapier auslegen. Mit Salz bestreuen Zucchinischeiben lagenweise in eine flache Schüssel schichten. Jede Lage mit gehacktem Knoblauch, Minze, Weinessig und einem Hauch Cayennepfeffer würzen. Zum Schluss mit dem Olivenöl beträufeln. Die Zucchini mit einem passenden Teller bedecken und diesen mit einem Gewicht beschweren. Mindestens 2 Tage im Kühlschrank marinieren lassen. Zum Essen rechtzeitig herausnehmen und zimmerwarm servieren.
Zutaten:
750 g kleine feste Zucchini
4 Knoblauchzehen
3 EL Minzblättchen
1/8 l Olivenöl zum Braten
Salz
2 1/2 EL milder aromatischer Weinessig
etwas Cayennepfeffer
extra natives Olivenöl zum Beträufeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.