Schlagwort-Archive: Backrezepte

Kürbisgratin mit Tomaten

Kürbisgratin mit Tomaten

Zubereitung:

Kürbisgratin mit Tomate

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Kürbis teilen, schälen und entkernen. Fruchtfleisch in fingerlange Streifen schneiden. Reichlich Salzwasser aufkochen, den Kürbis darin 5 Min. blanchieren, dann herausnehmen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Stielansätze der Tomate entfernen. Die Tomaten kurz in Salzwasser abbrühen lassen, häuten und grob schneiden.  Den Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen und die Blätter fein hacken. Kürbisgratin mit Tomaten weiterlesen

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin

Zubereitung:

Kartoffelgratin

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Knoblauchzehen schälen und halbieren. Eine flache, ofenfeste Form mit der Knoblauchzehe einreiben und mit 1 EL Butter einfetten. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die Scheiben trocken tupfenund dachziegelartig in die Form legen. Die Sahne mit der Milch aufkochen lassen, kräftig mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat würzen. Kartoffelgratin weiterlesen

Im Kartoffel Hotel wird noch im Holzbackofen gebacken…

Im Kartoffel Hotel wird noch im Holzbackofen gebacken… 

Huhn im Holzbackofen

 
Ein Bericht vom Koch Azubi Stefan Webs über einen ganz besonderen Backofen im 1. Deutschen Kartoffel-Hotel Lüneburger Heide : Winterzeit—Wie jedes Jahr konkurriert das Gastgewerbe wieder einmal etwas mehr untereinander, um seinen Gästen etwas wirklich außergewöhnliches bieten zu können. Im 1. Deutschen Kartoffel-Hotel hat man sich natürlich dieser besonderen Herausforderung gestellt und prompt heizte der Küchenchef Bernd Blum den Hotel eigenen rustikalen Holzofen wieder ordentlich ein, um diesen aus seinem Sommerschlaf zu erwecken. Im Kartoffel Hotel wird noch im Holzbackofen gebacken… weiterlesen

Überbackener Spitzkohl

Zubereitung:

Spitzkohl überbacken

Die Spitzkohlköpfe halbieren, Strunk herausschneiden und in 100 g Butter 20 Min. andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen, in eine Auflaufform legen, den gekochten Schinken würfeln, mit Gouda, einem Ei und 3 EL Paniermehl mischen und über den Kohl geben. Mit 50 g Butterflocken den Auflauf abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 20 Min backen. Überbackener Spitzkohl weiterlesen

Gehacktes mit Kartoffelbrei überbacken

Zubereitung:

Gehacktes mit Kartoffelbrei überbackenes
Gehacktes mit Kartoffelbrei

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen, wenn sie fertig sind, stampfen, etwas Butter hinzu geben, dann Milch, etwas Zucker, mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Die Zwiebeln mit dem Fleisch anbraten, mit Salz, Pfeffer und ca. 3 cm Tomatenmark würzen und die in Scheiben geschnittenen Pilze dazu geben. Schön anbraten lassen, mit Sahne ablöschen, evtl. etwas Wasser oder Milch hinzugeben, sollte es zu dick werden. Gehacktes mit Kartoffelbrei überbacken weiterlesen

Putenschnitzel mit Rösti überbacken

Zubereitung:

Putenschnitzel mit Rösti überbacken

Putenschnitzel in einer Pfanne braten, mit Salz und Paprika würzen. 400 g rohen Kartoffeln schälen und raspeln und 100 g gekochte Kartoffeln raspeln und beides mit einem Ei, Salz, Muskat und 2 EL Schmand verrühren. 1 Bund Schnittlauch hacken, hinzufügen, auf dem Fleisch verteilen und 100 g geriebenem Gouda bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca 30 Min. backen. Putenschnitzel mit Rösti überbacken weiterlesen

Hähnchen vom Blech mit Ofengemüse, Kartoffeln und Rosmarin

Hähnchen vom Blech

Eines meiner absoluten Lieblingsessen…Hähnchen vom Blech, mit Paprika, Zwiebeln, Kartoffeln, Rosmarin und ganz viel Olivenöl…

Zutaten für drei Personen:

drei Hähnchenschenkel
fünf große Kartoffeln
drei Zwiebeln
zwei Paprika
eine Handvoll Champignons
eine Zucchini
drei Esslöffel Olivenöl
Salz, Pfeffer und Paprikapulver
drei Zweige Rosmarin

Zubereitung:

die Hähnchenschenkel waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben und auf das mit Olivenöl eingeriebene Backblech legen. Und in den auf 250 Grad vorgeheizten Ofen schieben. Hähnchen vom Blech mit Ofengemüse, Kartoffeln und Rosmarin weiterlesen

Leckeres Süßkartoffelbrot

Süßkartoffelbrot               Sueßkartoffel-Brot

Dieses Brot enthaelt seine orangefarbene Faerbung durch die Süßkartoffel. Honig, geriebene Orangenschale und Zimt sorgen für die nötige Süße.

Zutaten
Ergibt 1 Brot

Zubereitung:

1.  Eine kleine Kastenform leicht einfetten.

2. Die Süßkartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser 10 Minuten garen, gut abgießen
und zu Pürree zerstampfen.

3. Unterdessen Wasser, Honig, Oel und Orangensaft in einer Rührschuessel mischen.

4. Süßkartoffelpuerree, Grieß, drei Viertel des Mehls, Hefe, Zimt und Orangenschale zufuegen und verruehren. 10 Minuten gehen lassen.

5. Die Butter in kleine Stuecke schneiden und zusammen mit dem restlichen Mehl in den Teig kneten. 5 Minuten kneten, bis der Teig glatt ist.

6. Den Teig in die Kastenform geben und abgedeckt an einem warmen Ort bis zu 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.

7. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad ca. 45 – 60 Minuten backen, bis das Brot beim Klopfen hohl klingt. In Scheiben schneiden und warm servieren.

Tipp:
Wenn das Brot beim Beklopfen nicht hohl klingt, nehmen Sie es aus der Form und stellen Sie es noch ein paar Minuten in den Ofen, bis es durchgebacken ist.