Alle Beiträge von Kartoffel-Hotel

Kartoffel Kult im Kartoffel Hotel Lüneburger Heide

Putenschnitzel mit Rösti überbacken

Zubereitung:

Putenschnitzel mit Rösti überbacken

Putenschnitzel in einer Pfanne braten, mit Salz und Paprika würzen. 400 g rohen Kartoffeln schälen und raspeln und 100 g gekochte Kartoffeln raspeln und beides mit einem Ei, Salz, Muskat und 2 EL Schmand verrühren. 1 Bund Schnittlauch hacken, hinzufügen, auf dem Fleisch verteilen und 100 g geriebenem Gouda bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca 30 Min. backen. Putenschnitzel mit Rösti überbacken weiterlesen

Steckrübenauflauf

Zubereitung:

Steckrübenauflauf

Die Steckrüben putzen, schälen, waschen und in dünne Stifte schneiden.Die Knoblauchzehen schälen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eine feuerfeste Auflaufform mit der Knoblauchzehe einreiben. Die Form mit der weichen Butter einstreichen. Die Steckrübenstifte in die Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Steckrübenauflauf weiterlesen

Karotteneintopf mit frischen Gartenkräutern

Zubereitung:

Karotteneintopf mit frischen Kräutern

Den Kasseler in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser geben. Eine Zwiebel schälen, mit Lorbeerblatt und Nelken spicken und zum Fleischgeben. Das Fleisch etwa 60 Min. garen, dann herausnehmen und warm stellen. Karotten und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die zweite Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Karotteneintopf mit frischen Gartenkräutern weiterlesen

Kartoffelsuppe mit Porree und Krabben

Krappensuppe mit Porree und Krabben

Die Kartoffeln schälen und waschen, das Suppengrün putzen, Karotte und Sellerie schälen, vom Porree nur den weißen Teil verwenden. Die Kartoffeln und das Wurzelgemüse würfeln, den Porree in Ringe schneiden. In einem Topf etwa 250 ml Wasser mit etwas Salz erhitzen. Kartoffeln und Gemüse darin etwa 20 Minuten garen. Kartoffelsuppe mit Porree und Krabben weiterlesen

Grünkohlsuppe mit Schweinebauch

Zubereitung:

Grünkohlsuppe mit Schweinebauch

Den Grünkohl putzen, den harten Strunk entfernen und den Kohl in Streifen schneiden  oder hobeln. In einem Topf die Fleischbrühe erhitzen und den Schweinebauch darin etwa 45 Minuten garen. Dann herausnehmen. Die Suppe erneut aufkochen, den Kohl zugeben und etwa 5 Minuten köcheln. Die Kartoffeln schälen, reiben und die Suppe damit binden.

Grünkohlsuppe mit Schweinebauch weiterlesen

Ostfrieseneintopf

Zubereitung:

Ostfrieseneintopf

Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Zusammen mit dem klein geschnittenen Speck in einem Topf anbraten. Dann das Hackfleisch dazugeben und schön durchbraten. Geben Sie die Gemüsebrühe hinzu. Nun das Suppengrün säubern, klein schneiden und in die Brühe geben. Die Kartoffeln schälen, den Blumenkohl und den Brokkoli putzen. Diese drei Zutaten ebenfalls klein schneiden und mit in den Topf geben. Ostfrieseneintopf weiterlesen

Hefekartoffeln mit Schmand und Schnittlauch

Zubereitung:

Hefekartoffeln mit Schmand

Kartoffeln schälen, kochen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und dünsten. Hefe unter die Zwiebeln rühren. Mehl darüber sieben und anschwitzen. Brühe angießen und 5 Minuten köcheln lassen. Schmand bzw. Sojasahne unterziehen und mit Salz, Kümmel und Pfeffer abschmecken. Schichtweise nun Kartoffeln und Zwiebelsauce in eine gefettete Auflaufform füllen. Hefekartoffeln mit Schmand und Schnittlauch weiterlesen

Gegrillte Kartoffelspieße mit Zwiebeln

gegrillte Kartoffelspieße

Zubereitung:
8 Holzspieße in Wasser legen, Kartoffeln waschen und 10 Min. Kochen.
Speck in ca. 5 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln abgießen, auskühlen lassen und je nach Größe ganz oder halbiert abwechselnd mit dem Speck auf die Spieße stecken. Mit Olivenöl bepinseln, mit Rosmarin bestreuen und unter Wenden 10 Min. grillen. Gegrillte Kartoffelspieße mit Zwiebeln weiterlesen

Kürbis-Gnocchi

Kürbis-Gnocchi

Zubereitung:                                                             

Kürbis würfeln und in Salzwasser weich kochen. Anschliessend durch ein Sieb abgiessen, auskühlen lassen. Den abgekühlten Kürbis in ein Küchentuch legen, gut auspressen und das Kürbisfleisch zu einem Püree mixen. Die Kartoffeln ebenfalls in Salzwasser weichkochen. Danach schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Kürbis-Gnocchi weiterlesen

Honig-Creme

Zubereitung:

Honig-Creme

Drei Eier trennen. Drei Eigelb mit den beiden ganzen Eiern und dem Honig in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad rühren, bis eine dickliche Creme entsteht. Die Eigelb dürfen nicht stocken. Die Rinde vom Schwarzbrot schneiden und das Brot zwischen den Händen zerbröseln. Die Brösel mit dem Honiglikör mischen und unter die Eiscreme heben. Die Sahne steif schlagen. Honig-Creme weiterlesen