Kartoffelsuppe mit Porree und Krabben

Krappensuppe mit Porree und Krabben

Die Kartoffeln schälen und waschen, das Suppengrün putzen, Karotte und Sellerie schälen, vom Porree nur den weißen Teil verwenden. Die Kartoffeln und das Wurzelgemüse würfeln, den Porree in Ringe schneiden. In einem Topf etwa 250 ml Wasser mit etwas Salz erhitzen. Kartoffeln und Gemüse darin etwa 20 Minuten garen. Anschließend die Suppe pürieren. Die Sahne einrühren, Suppe aufkochen und 60 g Butter in Stücken unterrühren.

Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Schinken würfeln, Krabben abspülen, Schinken und Krabben in der heißen Butter schwenken und in die Suppe geben. Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu Schwarzbrot und Butter reichen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:

  • 250 g Kartoffeln
  • 1 Bund Suppengrün
  • 200 ml Sahne
  • 80 g Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 60 g gekochter Schinken
  • 120 g frische Nordseekrabben
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.