Honig-Creme

Zubereitung:

Honig-Creme

Drei Eier trennen. Drei Eigelb mit den beiden ganzen Eiern und dem Honig in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad rühren, bis eine dickliche Creme entsteht. Die Eigelb dürfen nicht stocken. Die Rinde vom Schwarzbrot schneiden und das Brot zwischen den Händen zerbröseln. Die Brösel mit dem Honiglikör mischen und unter die Eiscreme heben. Die Sahne steif schlagen. Ein Viertel davon unter die Creme rühren, den Rest vorsichtig mit einer Gabel unterheben. Die Creme in eine Schüssel oder Eisschalen füllen und mindestens 12 Stunden gefrieren. Etwa 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach holen. Dazu Obstsalat reichen.

Zutaten (4 Personen):

  • 5 Eier
  • 100 g Heideblüten-Honig
  • 200 g Schwarzbrot
  • 2 EL Honiglikör
  • 500 ml Sahne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.