Schlagwort-Archive: Spargeldiät

Zanderfilet mit Zitronenschaum und Spargel

Zanderfilet mit Zitronenschaum und Spargel

Zanderfilet mit Zitronenschaum und Spargel   

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine grosse Gratinform mit 2 Teel. Olivenöl einfetten. Die Schalotten schälen, in feine Würfel schneiden und in der Form verteilen. Den Fischfond angiessen. Die Zanderfilets mit einer Pinzette entgräten, salzen und in die Form geben. Zanderfilet mit Zitronenschaum und Spargel weiterlesen

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe
Spargelcremesuppe

Zubereitung:

Den Spargel schälen und die Köpfe aufheben als Einlage für die Suppe später. Zwiebel putzen und in Streifen schneiden und mit Butter goldbraun anschwitzen. Die Spargelstücke mit anschwitzen und mit Wein ablöschen, anschließend mit Spargelfond auffüllen. Kochen bis der Spargel weich ist. Alles mixen und passieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Spargelcremesuppe weiterlesen

Spargel mit Tomatenvinaigrette

Spargel mit Tomatenvinaigrette

Spargel mit Tomatenvinaigrette
Spargel mit Tomatenvinaigrette

Zubereitung:

Spargel in Salzwasser mit Zucker und einem Stich Butter garen. In der Zwischenzeit die Pinienkerne goldgelb rösten. Strauchtomaten vierteln. Essig mit Olivenöl mischen, Gewürze und Kräuter dazu geben. Tomaten und Pinienkerne dazugeben und alles abschmecken. Spargelstangen mit der Vinaigrette servieren. Spargel mit Tomatenvinaigrette weiterlesen

Spargel – Pfanne

Spargel – Pfanne

Spargel-Pfanne
Spargel-Pfanne

Zubereitung:

Die Kartoffeln kochen und pellen, anschließend in ca. 1 cm große Würfel schneiden.Den Kochschinken in Streifen schneiden.Spargel in Wasser mit Salz, Zucker, Butter und etwas Zitronensaft kochen,abschrecken und in 2 cm Stücke schneiden.

Die Kartoffelwürfel in einer Pfanne mit Butter goldbraun braten, den Schinken dazu undzum Schluss den Spargel hinzufügen, alles mit ein bisschen Spargelfond reduzieren. Spargel – Pfanne weiterlesen

Spargel auf badische Art

Spargel auf badische Art

Spargel auf badische Art
Spargel auf badische Art

Zubereitung:

Die Spargelstangen von oben nach unten schälen, dabei darauf achten, dass die Köpfe nicht verletzt werden und die Schale vollständig entfernt wird. Die Enden gerade und alle Stangen in etwa gleich lang abschneiden, wobei holzige Stellen  völlig entfernt werden sollten. Den Spargel portioniert in Wasser mit Salz, Zucker und etwas Butter  ca. 20 Minuten kochen.
Den garen Spargel mit einem Schaumlöffel aus dem Topf heben. und auf einer Platte warmhalten. Spargel auf badische Art weiterlesen

Frischer Spargel aus dem Wendland

 

Spargel aus dem Wendland – eine wahre Delikatesse!


Aber was macht den Spargel aus dem Wendland so einzigartig?
leichter Boden, wenig Düngung –  das bringt den geschmacklichen Vorteil für den Spargel aus dem Wendland – erklärt Spargelbauer Wolfgang Janiesch dem Chefkoch Bernd Bluhm vom Kartoffel Hotel Lüneburger Heide. Frischer Spargel aus dem Wendland weiterlesen

Kräuterfisch mit Sesamkartoffeln und Spargel

Zubereitung:
Backofen auf 220 Grad vorheizen. Kartoffeln unter fließendem Wasser schrubben und mit wenig Wasser zugedeckt in der Schale weichkochen (ca. 25 Minuten). Saure Sahne,  Creme fraiche, Quark mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Zitronensaft verrühren.
Schollenfilets in eine feuerfeste Form mit flachem Rand legen, mit der Kräutercreme überziehen. Kräuterfisch mit Sesamkartoffeln und Spargel weiterlesen

Spargeldiaet Rezept:Kartoffel-Salat in Lachssahne

Zubereitung:

3/4 l Salzwasser mit Zucker und 1/2 Eßl. Zitronensaft aufkochen lassen. Inzwischen den Spargel waschen. Falls nötig, das untere Drittel schälen und holzige Enden entfernen. Die Köpfe abschneiden, die Stangen in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Spargelstücke in Wasser 5 Minuten garen, dann die Köpfe dazugeben und in weiteren 5 bis 8 Minuten bißfest garen. Spargel kurz in Eiswasser abschrecken, den Sud aufheben. Spargeldiaet Rezept:Kartoffel-Salat in Lachssahne weiterlesen

Züricher Spargelnudeln

Zubereitung:

Den Spargel waschen und schälen. Die Spargelstangen schräg in 4 cm große Stücke schneiden. In kochendem Wasser 8-9 Minuten bissfest garen. Aus dem Wasser nehmen, abschrecken, abtropfen lassen.
Nudeln im Spargelwasser bissfest garen, abtropfen lassen.
Butter aufschäumen lassen, Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Unter Rühren nach und nach die Milch einrühren und die Sauce 10 Minuten köcheln lassen. Frischkäse zufügen und die Sauce mit Weißwein, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
Die Bandnudeln und den Spargel unter die Sauce heben, Schinkenstreifen locker unterziehen und mit etwas Petersilie bestreuen. Züricher Spargelnudeln weiterlesen