Spargel-Schinken-Omelett

Spargel-Schinken-Omelett

Spargel-Schinken-Omelett

Zutaten:

  • 1 kleines Glas gegarte Spargelspitzen (Abtropfgewicht 110 g)
  • 100 g gekochter Schinken
  • 1 EL Butter oder Margarine
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 3 Stängel Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

  • Spargel in einem Sieb abtropfen lassen. Schinken in Würfel schneiden. Butter oder Margarine in einer beschichteten Pfanne zerlassen, Spargel und Schinken darin erhitzen und warm halten.
  • Eier und Salz mit einem Schneebesen verrühren, nicht quirlen.
  • Die Hälfte der Butter oder Margarine in einer Pfanne (ca. 20 cm Durchmesser) erhitzen, die Hälfte der Eiermasse hineingeben und in 4-5 Minuten bei schwacher Hitze stocken lassen.
  • Petersilie abspülen, trockentupfen, Blätter abzupfen und grob hacken.
  • Wenn die untere Seite des Omeletts hell bräunlich gebacken ist (die obere Seite muss weich bleiben), Spargel-Schinken-Masse auf eine Hälfte des Omeletts geben. Die andere Hälfte darüber schlagen. Das Omelett auf einen vorgewärmten Teller gleiten lassen und mit Petersilie bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.