Tomatensuppe mit Käsecroutons

Tomatensuppe mit Käsecroûtons

Tomatensuppe mit Käsecroûtons

Zubereitung:

Die Tomaten kreuzweise einritzen, kurz überbrühen, häuten, vierteln und entkernen. Die Peperoni putzen, waschen, längs aufschneiden, entkernen und das Fruchtfleisch grob hacken.

Die Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Die Tomaten und die Peperoni dazugeben und etwa 5 Minuten mit andünsten. Das Tomatenmark und 1 Prise Zucker unterrühren.

Den Rotwein und die Brühe dazugießen. Mit etwas Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und die Tomatensuppe weitere 15 Minuten köcheln lassen. Den Backofengrill einschalten.

Die zweite Knoblauchzehe schälen und halbieren. Die Baguettescheiben damit einreiben, mit Parmesan bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Die Brotscheiben im Ofen grillen. Dann die Scheiben zu Croûtons schneiden.

Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und pikant abschmecken. In tiefe Teller verteilen und mit den Käsecroûtons garnieren.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 kg reife Tomaten
  • 1 rote Peperoni
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl und noch etwas Olivenöl extra
  • 2 EL Tomatenmark
  • 5 EL Rotwein
  • 1/2 EL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Zucker
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 4 Scheiben Baguette
  • 2 EL geriebener Parmesan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.