Archiv der Kategorie: Allgemein

Sommerliche Gemüsepfanne mit kleinen jungen Kartoffeln

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und gar dämpfen. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden (größere Exemplare vorher halbieren oder vierteln). Die Zwiebeln schälen und achteln. Die Knoblauchzehen schälen und kleinschneiden. Sommerliche Gemüsepfanne mit kleinen jungen Kartoffeln weiterlesen

Hotelbewertungen haben Vorteile für Urlauber und Hotels…

Als Privatperson habe ich mir vor meinem Urlaub schon immer gerne im Internet viele Reiseführer, Reiseforen und natürlich die Hotelbewertungen durchgelesen. Immer nach dem Motto Papier ist geduldig, doch das Urteil & Meinung der Urlauber ( besonders der schon dagewesenen ) wiegt doch so manche Reiseführer & Reisekatalog auf. Mittlerweile findet der Reisende wirklich zu jedem Hotel & Urlaubsziel mindestens eine Hotelbewertung im Internet. Aus der Sicht des Hoteliers stehe ich natürlich auf der anderen Seite und da war ich besonders in der Anfangszeit der Hotelbewertungsplattformen natürlich schon etwas skeptisch… Hotelbewertungen haben Vorteile für Urlauber und Hotels… weiterlesen

Lena im Kartoffel Hotel, Kartoffelsorte wird Namenspatin für ein neues Hotelzimmer zu Ehren von Lena Meyer-Landrut

Lena, die sympathische Niedersächsin aus Hannover, hat´s geschafft, sie ist buchstäblich in aller Munde.   Lena im Kartoffel Hotel

Schließlich hat Sie es geschafft, nach fast 30 Jahren wieder den Grand Prix für Deutschland zu gewinnen und nicht nur das, mit ihrer natürlichen Art hat sie auch die Herzen der Menschen im Sturm erobert.

Auch das Team vom 1. Deutschen Kartoffel-Hotel Lüneburger Heide im Rundlingsdorf Lübeln hat sich anstecken lassen von der allgemeinen Begeisterung für Lena Meyer-Landrut. Immerhin liegt das Kartoffel-Hotel im Hannoverschen Wendland und damit nahe an Lenas Heimatstadt Hannover.

Nachdem sich nun der erste Freudentaumel gelegt hat, haben wir das Kartoffel-Sortenregister durchsucht und tatsächlich: Es gibt sie, die Kartoffelsorte namens „Lena“! Lena im Kartoffel Hotel, Kartoffelsorte wird Namenspatin für ein neues Hotelzimmer zu Ehren von Lena Meyer-Landrut weiterlesen

Raffinierte Bratkartoffeln

Zubereitung:

Die geschälten gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldbraun anbraten.  Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit den Eiern verquirlen, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten fein würfeln und zu den Kartoffeln geben. Die Eier-Mischung darüber gießen und das Ei auf niedriger Flamme stocken lassen. Geriebenen Käse darüber streuen. Gut verrühren und auf hoher Flamme zu Ende garen, alles mit Paprikapulver und ggf. Salz und Pfeffer noch einmal würzen und heiß servieren. Raffinierte Bratkartoffeln weiterlesen

Kartoffel-Tomaten-Cremesuppe mit Basilikum

Zubereitung:Kartoffel_Tomaten_Cremesuppe_mit_Basilikum

Butter und Öl in einem Topf mit dickem Boden erhitzen, Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und im heißen Fett zuerst glasig dünsten, dann unter Rühren goldgelb braten.

Knoblauch und Kartoffeln schälen, und letztere in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Beides zu den Zwiebeln geben, leicht salzen, unter Rühren kurz anbraten, mit Gemüsebrühe aufgießen, Lorbeerblatt und Muskat dazugeben. Suppe zugedeckt 12 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind. Tomaten unterrühren, zugedeckt 5 Minuten köcheln.

Suppe mit Sahne im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren, zurück in den Topf gießen, nochmals kurz erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe vom Herd nehmen, Basilikum unterrühren.

Zutaten:

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Öl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g mehligkochende Kartoffeln
  • salz
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Prise Muskatnuß
  • 200 g geschälte Tomaten (Dose)
  • 125 g Sahne
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Basilikum, gehackt

Tipp:

Variieren können Sie diese Suppe sehr gut, indem Sie sie mit verschiedenen Einlagen servieren. Zum Beispiel können Sie kliene Zucchini-Würfel und /oder feine Champignonstreifen in wenig Butter kurz anbraten und in die Suppe geben. Oder Sie schneiden Feta in Würfel, legen diese in die Suppe und lassen sie in der heißen Suppe schmelzen.

Gerda`s Schmand-Kartoffelsalat

Zubereitung:                                                         Schmand Kartoffelsalat Kartoffel

Kartoffeln kochen,abpellen und in dicke Streifen schneiden. Speck und Zwiebeln in Würfel schneiden, anschwitzen und das Mehl darübergeben, mit der Fleischbrühe ablöschen. Danach alles gut glatt rühren. Die Kartoffelstreifen in die Soße geben und mit Sahne, Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Die Schmandkartoffeln anrichten und darauf die in Scheiben geschnittene Rügenwalder Teewurst legen.

Zutaten:

1 kg kleine Kartoffeln
150 g magerer Schinkenspeck
100 g Zwiebeln
45 g Mehl
3/8 l Fleischbrühe
1/2 Becher Sahne
Salz, Pfeffer, Majoran