Schlagwort-Archive: Fisch

Thunfisch-Kasserolle

Zubereitung:                                                       Thunfisch-Kasserolle

1.  Die Zwiebel schaelen und in kleine Wuerfel schneiden, den Knoblauch schaelen. Die Paprikaschoten laengs halbieren, Stiel und weiße Haeute samt den Kernchen entfernen, waschen. Die Paprikahaeften in schmale Streifen schneiden.

2. Die Tomaten mit kochend heißem Wasser ueberbruehen, mit eiskaltem Wasser abschrecken, haeuten und dabei den Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch grob zerschneiden.

3. Das Olivenoel in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel darin anduensten, den Knoblauch durch die Knoblauchpresse dazudruecken. Die Paprikastreifen untermischen und alles bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten sanft duensten.

4. Die Chilischoten entstielen, laengs einschneiden, entkernen, waschen und in schmale Streifen schneiden.
Vorsicht, ist sehr scharf ! Bitte darauf achten, dass Sie nicht mit Ihren Haenden an die Augen oder an Schleimhaeute kommen.

5. Chili mit den Tomaten in den Topf geben und mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver wuerzen. Alles gut durchruehren und zugedeckt etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze duensten.

6. Inzwischen Kartoffeln schaelen, waschen und in Wuerfel von etwa 1 ½ cm Kantenlaenge schneiden. Weißwein zu dem Gemuese gießen, Kartoffelwuerfel untermischen und zugedeckt etwa 25 Minuten koecheln lassen.

7. Den Thunfisch unter fließendem kaltem Wasser kurz abbrausen und mit Kuechenpapier trockentupfen. Dann den Fisch in gleich große Wuerfel wie die Kartoffeln schneiden. Mit Zitronensaft betraeufeln, salzen, pfeffern und in den Topf geben. Alles zusammen weitere 5 Minuten garen. Falls noetig nachwuerzen.

Zutaten:

1 große Zwiebel
4 Knoblauchzehen
je 1 rote und gruene Paprikaschote
500 g aromatische Fleischtomaten
2 EL Olivenoel
1 rote oder gruene Chilischote
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 TL edelsueßes Paprikapulver
400 g mehlig kochende Kartoffeln
¼ l trockener Weißwein
600 g Thunfisch

Scholle in Orange-Sahne-Sauce

Rezeptur: Scholle-in-Orangen-Sauce

Die Schollenfilets auftauen lassen, waschen, trockentupfen und mit Salz würzen. die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Filets von beiden Seiten jeweils 4 bis 5 Minuten braten. Orangensaft hinzufügen, alles mit dem Cayennepfeffer leicht scharf würzen und zuletzt die Sahne darunter rühren.

Tipp: Fisch ist immer eine Abwechslung und dieses Rezept ist schnell nachgekocht, und sehr kalorienarm.

einfache Zubereitung
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Pro Portion etwa 360 kcal


Zutaten:

400 g TK Schollenfilet
140 Ml Orangensaft
2 Msp. Cayennepfeffer
2 TL Kräutersalz
4 EL Süsse Sahne

Freitag ist Fisch-Tag im Kartoffel-Hotel

Folienkartoffel mit Räucherlachs-Gurken Salat

Folienkartoffel mit Raeucherlachs-Gurken-Salat

Rezeptur:

Räucherlachs in Streifen schneiden, Salatgurke schälen, halbieren,

mit einem Löffel die Kerne entfernen, klein schneiden, mit 1 TL Salz

bestreuen, 15 Min. ziehen und dann gut abtropfen lassen oder in einem

Geschirrtuch auspressen,

Eier pellen, in Achtel schneiden und halbieren,

Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden (nur das Weiße)

Mayonaise mit 1 Becher Joghurt verrühren,

Schnittlauch klein schneiden und unterrühren, mit den übrigen Zutaten vermischen

evtl. mit Pfeffer nachwürzen, mit einer Folienkartoffel servieren.


Zutaten:                                                                                 

200 g Räucherlachs

1 große Salatgurke

1 TL Salz

4 gekochte Eier

2 Bund Frühlingszwiebeln

200 g Mayonaise

1 Becher Joghurt

1 Bund Schnittlauch

Fisch-Kartoffelauflauf mit Lachs & Worchester Sauce

600 g gekochte Kartoffeln in nicht zu kleine Würfel schneiden, die Hälfte in eine leicht gefettete Auflaufform schichten,     Fisch-Kartoffelauflauf
400 g Fischfilet  in 2 cm breite Streifen schneiden, mit
Worcester- oder Sojasoße Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Zitronensaft würzen,
1 kleine Zwiebel würfeln, in 1 Essl. Butter andünsten, Fisch hinzufügen und mit andünsten,
dann auf den Kartoffeln verteilen, die restlichen Kartoffeln darüber schichten,
3 Eier mit 0,2 l .Sahne  und 2 Essl. gehackte Petersilie verquirlen, leicht salzen, über die Kartoffeln gießen

Backen: im vorgeheizten Backofen bei 175 bis 200° C (Umluft 160° C) ca. 50 min, evtl. zum Schluss abdecken

Kartoffelaufläufe ganz nach Ihren Wünschen gibt es im Restaurant vom Kartoffel-Hotel Lüneburger Heide

Maischolle mit Spargel und Kartoffeln

Rezeptur:                                                                 Maischolle

4 Stück Maischollen, küchenfertig!
1 EL Zitrone Fruchtsaft
Salz, Pfeffer
4 EL Mehl
1 EL Butter
2 EL Olivenöl
600 g Kartoffel festkochend
1 kg Spargel weiß, geschält
Zitronenbutter
Petersilie

Zubereitung:

1. Die Kartoffel in Salzwasser garen. Den Spargel, ebenfalls in Salzwasser bissfest kochen.

2. Die Schollen mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Im Mehl wenden.

3. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schollen ca. 8 min. unter wenden braten. Mit den Kartoffeln, dem Spargel und etwas Zitronenbutter anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Frische Scholle mit Gurken-Speck-Gemüse und Salzkartoffeln

Zutaten:                                        Scholle_Gurken

600 g Kartoffeln
100 g Butterschmalz
125 g Speckwuerfel
800 g saure Gurken
10 ml Zitronensaft
1 mittlere Zwiebel
3 mittlere Eier
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 TL Speisestaerke
2 EL Mehl
1 EL Essig
2 EL Créme fraíche
1 EL Dillspitzen
4  Schollen

Zubereitung:

1.  Kartoffeln schaelen, abbrausen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Den Backofen auf 100 Grad, Umluft auf 80 Grad, Gas Stufe 1 vorheizen.

2. Gurken putzen, schaelen, laengs halbieren, entkernen und in ca. 2 cm dicke Stuecke schneiden. Zwiebeln abziehen und fein wuerfeln.

3. Schollen abbrausen, trockentupfen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer wuerzen. Eier verquirlen. Fisch zuerst im Ei, dann im Mehl wenden
4. Anschließend in einer Pfanne im heißen Butterschmalz auf jeder Seite ca. 5 Minuten knusprig braten. Im Ofen warm halten.

5. Die Speckwuerfel in einem Topf ohne Fettzugabe auslassen. Die Zwiebel zufuegen und darin glasig duensten. Zucker dazugeben und mit Essig abloeschen. Gurkenstuecke hinzufuegen und ca. 3 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen.

6.Speisestaerke in etwas Wasser anruehren und das Gurkengemuese damit binden. Créme fraíche und gehackten Dill unterziehen.

7. Kartoffeln abgießen. Die Schollen mit dem Gurken-Speck-Gemuese und den Kartoffeln auf Tellern anrichten.

Die Scholle nach Wunsch mit Salatblaettern, Tomate und Dill garniert servieren.

leckere Fischgerichte gibt es im Kartoffel-Hotel

Räucherfischsalat mit Kartoffeln

Rezeptur: Raeucherfischsalat
Zutaten 400 g Räucherfisch
(z.B. Makrele, Heilbutt, Hering)
400 g festkochende Kartoffeln
1 roter Apfel
2 EL Zitronensaft
2 mittelgroße Zwiebeln
100 g Schinkenspeck
200 g Butter
3 EL Öl
4 EL Kräuteressig
5 EL Apfelsaft
Zucker, Salz, Pfeffer
1/ Bd. Schnittlauch
½ Bd. glatte Petersilie 1/2 Bd. Estragon
3 EL Sahnemeerrettich
Weißbrot

Fisch fein würfeln, Kartoffeln als Pellkartoffeln zubereiten, abschütten, schälen und ebenfalls fein würfeln.
Apfel schneiden, Fruchtfleisch würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Für die Marinade Zwiebeln schälen und  fein hacken. Schinkenspeck würfeln. 2 EL Butter mit Öl erhitzen und Schinkenspeck darin anbraten. Zwiebeln hinzufügen, kurz mit andünsten und mit Essig und Apfelsaft ablöschen.
Marinade mit Zucker, Pfeffer und Salz abschmecken und über den Salat gießen. Kräuter abspülen,
trockentupfen und hacken. Nun Kräuter zum Salat geben und alles gut durchmischen.
Restliche Butter schaumig rühren und mit Sahnemeerrettich vermischen. Meerrettichbutter mit Pfeffer
und Salz abschmecken und mit Brot zum Salat servieren.

Lachsfilet auf Gemüse in der Alutasche gebacken

Zutaten:Lachsfilet_Alutasche

200 g Fischfilet
1 kleine Zwiebel
2 EL Olivenoel
1 Hand voll Kraeuter
1 Zehe Knoblauch
2 Scheiben Zitrone
1 Stange Lauch
1 Zweig Rosmarin
1 Stk. Zucchini
1 Stk. Kartoffeln
1 Stk. Ingwer
1 Stk. Karotte

Zubereitung:

1. Als erstes ein Streifen Alufolie ausbreiten. Das Gemuese in kleine Stuecke schneiden und auf die Alufolie legen. Den Fisch darauf legen. Wenn der Fisch frisch ist, den Rosmarin darauf legen. Die Kraeuter darueberstreuen und das Olivenoel darueberstraeufeln. Zitronenscheiben darauf legen und die Alufolie zu einer Tasche zusammenlegen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 50 min backen.

Fisch und Kartoffeln

Scholle in Rotwein auf geschmortem Ruccola

Rotwein_ScholleRezeptur:

Zutaten für 4 Portionen
600g Kartoffeln
700 g Scholle
250 ml Rotwein
250 ml Bruehe
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 EL Mehl
2 EL Butter, fluessig
1 Stk. Zwiebel
1 Stk. Lorbeerblatt
4 Stk. Nelken
1 Stk. Petersilienwurzel

Auf dem gefetteten Topfboden die kleingeschnittene Petersilienwurzel und die gehackten Zwiebeln
verteilen. Nelken, Lorbeerblatt und etwas Pfeffer dazugeben. Hierauf den vorbereiteten und portionierten
Fisch schichten und salzen. Mit Rotwein und 250 ml heißer Bruehe aufgießen und das Ganze zugedeckt
15-20 Minuten auf kleiner Flamme duensten lassen. Aus dem abgegossenen Duenstsud mit einer Mehlschwitze aus je 1 EL Butter und Mehl eine Sauce bereiten. Scholle in Rotwein auf einer vorbereiteten Platte mit
Salzkartoffeln anrichten und mit der Sauce uebergießen, dazu geschmorten Ruccola reichen.

Norddeutsche Küche