Quiche mit Thunfisch & Käse

Quiche mit Thunfisch & Käse                                                                 Quiche_Thunfisch_Käse
Der Boden dieser Quiche besteht aus weichem Kartoffelpürree statt des üblichen Teigs. Er passt sehr gut zu der Thunfischfüllung.

Zutaten
für 4 Personen

450 g mehlig kochende Kartoffeln, gewuerfelt
25 g Butter
6 EL Mehl
Fuellung:
1 EL Pflanzenoel
1 Schalotte, gehackt
1 Knoblauchzehe zerdrueckt
1 rote Paprika, gewuerfelt
175 g eingelegter Thunfisch (Dose), abgetropft
150 ml Milch
3 Eier, verquirlt
1 EL frisch gehackter Dill
Salz und Pfeffer
50 g vollreifen, pikanter Kaese, gerieben
Garnierung:
frische Dillstaengel

Zubereitung:

1.  Die Kartoffeln in kochendem Wasser 10 Minuten garen, abgießen und zu Puerree zerstampfen.
Mit Butter und Mehl zu einem Teig verarbeiten.

2. Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsflaeche durchkneten und eine Quicheform ( Durchmesser 20 cm) mit dem Teig auslegen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Teig mit Backpapier bedecken, beschweren und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad  20 Minuten backen.

3. Das Oel erhitzen, Schalotte, Knoblauch und Paprika zufuegen und 5 Minuten duensten. Abgießen und auf den vorgebackenen Teigboden geben. Den Thunfisch zerpfluecken und darauf verteilen.

4. Milch, Eier und Dill in einer Schuessel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Die Eimischung ueber der Fisch-Gemuese-Mischung verteilen und mit Kaese betreuen.

6. Im Ofen 20 Minuten backen, bis die Fuellung gestockt ist. Mit Dill und Zitronenschnitzen garnieren und frischen Salat oder gemischtes Gemuese dazu reichen.

Variation: Diese Quiche schmeckt auch mit anderen Fischsorten Ihrer Wahl – koestlich ist auch Krebsfleisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.