Wendländisches Schmandschnitzel

Zubereitung:

Schmandsause: Pfifferlinge mit etwas Öl in der Pfanne anschmoren, die Heidelbeeren zufügen, mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen, 3 El Schmand zufügen und kurz aufkochen.

Kroketten: die gekochten gepellten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, die Eier, Gewürze, das Mehl und Paniermehl zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Portionsweise in heißem Fett ausbacken

Schweineschnitzel plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen, erst in Mehl, dann in Ei wenden, dann panieren. 1 El  Öl in einer Pfanne erhitzen und das Schnitzel goldbraun braten,  mit der Schmandsause und den Kroketten anrichten, dazu reichen wir einen bunten Salat.

Zutaten:

  • 1 Schweineschnitzel
  • 1 EL Öl

Zutaten für die  Schmandsauce:

  • 100 gr.  Pfifferlinge (oder 1 kleine Dose)
  • 100 gr. Heidelbeeren (oder 1 kleines Glas)
  • Prise Pfeffer und Salz
  • 3 EL Schmand

Zutaten Kroketten:

  • 2 kg gekochte, gepellte Kartoffeln
  • 2-3 mittelgroße Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • etwas geriebenen Parmesankäse
  • 150 g – 200 g Mehl (je nach Kartoffelsorte)
  • 100 g Paniermehl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.