Bratkartoffeln mit Kräuterquark

Bratkartoffeln mit Kräuterquark

 

Bratkartoffeln mit Kräuterquark
Bratkartoffeln mit Kräuterquark

Zubereitung:

Saure Sahne, Joghurt und Quark verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kräuter abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Kräuter unter die Quarkmischung rühren und ca. 1 Stunde ziehen lassen.Kartoffeln waschen, putzen und 15 Minuten in Salzwasser gar kochen. Die abgekühlten Kartoffeln pellen und Scheiben schneiden. Weiterlesen

Salat von Matjes, roter Bete, Kartoffeln und Äpfeln

Salat von Matjes, roter Bete, Kartoffeln und Äpfeln
Salat von Matjes, roter Bete, Kartoffeln und Äpfeln

Salat von Matjes, roter Bete, Kartoffeln  und Äpfeln

Zubereitung:

Den Apfel schälen und würfeln, die Rote Bete auch. Danach mit Essig, Öl, Zucker und Salz marinieren. Den Salat auf einem Teller anrichten, darauf die Rote Beete und den Apfel und mit der Marinade übergießen. Den Matjes in Streifen schneiden. Weiterlesen

Wendländischer Bauernsalat

Wendländischer Bauernsalat
Wendländischer Bauernsalat

Wendländischer Bauernsalat    

Zubereitung:

Das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mischen und auf einem Salatteller anrichten, die eingelegten Tomaten etwas abtropfen lassen und über dem Salat verteilen, ebenso den Schafskäse mit dem frischen Brot servieren Weiterlesen

Tomaten-Kartoffelsuppe

Tomaten-Kartoffelsuppe

Tomaten-Kartoffelsuppe
Tomaten-Kartoffelsuppe

Zubereitung:

Für die Suppe die geschälten Kartoffeln, Tomaten, Möhren, Zwiebeln und das Weiße vom Lauch grob gehackt in zwei Esslöffel Butter andünsten. Brühe auffüllen, würzen. Zugedeckt weich kochen. Das ganze pürieren und mit der Sahne auffüllen,  abschmecken und heiß servieren.

Zutaten:

  •  1 kg mehligkochende Kartoffeln
  • 500g Tomaten
  •  1 Möhre
  •  1 Zwiebel
  •  1 dicke Lauchstange
  •  1½ l Fleischbrühe
  •  3 EL Butter
  •  Salz, Pfeffer

Kartoffelsuppe mit Porree & Speck

Kartoffelsuppe mit Porree & Speck

Kartoffelsuppe mit Porree & Speck
Kartoffelsuppe mit Porree & Speck

Zubereitung:

Die Butter in einem großen Topf zerlassen, Kartoffeln, Porree, Knoblauch und Speck zugeben und unter ständigem Rühren 5 Minuten andünsten.
Gemüsebrühe zugießen und alles aufkochen. Die Hitze reduzieren und abgedeckt 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Die Créme double einrühren. Inzwischen die Garnierung zubereiten. Dazu einen Topf halb mit Öl füllen und auf 180° C erhitzen. Den Porree darin eine Minuten goldbraun fritieren. Die Brotwürfel 30Sekunden fritieren. Etwas von der Kartoffelmischung zurückbehalten und den Rest pürieren. Die zurückbehaltene Mischung und die Petersilie zugeben und abschmecken. Auf einen Teller servieren und mit dem Porree und den Brotwürfeln servieren.

Zutaten:

  • 25 g Butter
  • 175 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 4 Stangen Porree
  • 2Knoblauchzehen
  • 100g Speck, gewürfelt
  • 900ml Gemüsebrühe
  • 225g Créme double
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • Salz und Pfeffer

Topfknödel mit Zwetschgensauce

Topfknödel mit Zwetschgensauce

Topfknödel mit Zwetschgensauce
Topfknödel mit Zwetschgensauce

Zubereitung:

Quark über Nacht ziehen lassen und mit Zucker,  Eigelb, Paniermehl, Vanilliemark und die Zitrone in einer Schüssel verrührenund eta 10 Minuten ziehen. In der zeit Süss abgeschmecktes Wasse zum Kochen bringen und die Quarkmasse zu Knödeln formen und Sie anschließend 10 Minuten im Wasser ziehen lassen. Die knödel heiß serviern am besten mit heißer Zwetschgensauce.

Zutaten:

  • 250g Magerquark
  • 2 TL Zucker
  • 1 Eigelb
  • 2 TL Paniermehl
  • Zitronenabrieb von einer unbehandelten zitrone
  • Vanilliemark von Einer Vanillieschote

 

Wellness, Kochrezepte & Urlaub Lüneburger Heide