Schlagwort-Archive: Steckrüben

Kärntner Kasnudeln mit Steckrüben

Kärntner Kasnudeln mit Steckrüben

Zubereitung:

Für den Teig das Mehl mit dem Salz mischen. Die Eier und das Öl dazugeben und alles kräftig verkneten, bis ein gut gebundener, glatter Teig entstanden ist. Den Teig zur Kugel formen, in ein sauberes Küchentuch wickeln und bei Zimmertemperatur ruhen lassen, bis die Füllung vorbereitet ist. Kärntner Kasnudeln mit Steckrüben weiterlesen

Steckrüben – Püree mit Schinken

Steckrüben – Püree mit Schinken

Steckrüben - Pürree
Steckrüben – Pürree

Zubereitung:

Steckrübe waschen, schälen und in Würfel schneiden. Anschließend die Steckrübenwürfel ca. 15 Minuten kochen. Milch, Butter und die weich gekochten Steckrübenwürfel stampfen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
Schinken in Scheiben 1cm dicke schneiden und panieren anschließend in der Pfanne goldbraun anbraten und zusammen mit dem Steckrübenpüree und Salat servieren. Steckrüben – Püree mit Schinken weiterlesen

Kartoffel-Rüben-Topf

Kartoffel-Rüben-Topf

Kartoffel-Rüben-Topf
Kartoffel-Rüben-Topf

Zubereitung:

Das Schweinefleisch oder den Speck mit Wasser in einem ausreichend großen Topf aufsezten und ca. 60 Minuten bei milder Hitze kochen. In der Zwischenzeit die Steckrübe sowie die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden, zum Speck geben und im geschlossenen Topf bei milder Hitze 25 bis 30 Minuten kochen. Mit Pfeffer abschmecken. Kartoffel-Rüben-Topf weiterlesen

Steckrüben in Zwiebelsauce

Steckrüben in Zwiebelsauce

Steckrüben in  Zwiebelsauce 

Zubereitung:

Die Steckrübenwürfel in der Fleischbrühe 30 Minuten kochen. Das gekochte Gemüse in ein Gefäss abgiessen. Das Mehl im Fett hellbraun rösten. Die Zwiebelringe dazugeben und weiterrösten, bis das Mehl dunkelbraun ist. Abseits vom Feuer die Fleischbrühe unter Rühren dazugiessen. Steckrüben in Zwiebelsauce weiterlesen

Steckrübenpüree mit Limette und Vanille

Steckrübenpüree mit Limette und Vanille

Steckrübenpüree mit Limette und Vanille
Steckrübenpüree mit Limette und Vanille

Zubereitung:

Steckrüben putzen und würfeln, in einen Topf geben und zur Hälfte mit Salzwasser auffüllen. Zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen. Inzwischen die Limette heiß abspülen und die Schale abreiben. Die Vanilleschote hablieren und das Mark auskratzen. ark und Schote in der Milch aufkochen. Dann die Schote wieder herausnehmen und die Milch vom Herd Steckrübenpüree mit Limette und Vanille weiterlesen

Lübelner Steckrübenpüree

Lübelner Steckrübenpüree

Lübelner Steckrübenpüree
Lübelner Steckrübenpüree

Zubereitung:

Die Steckrübe waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem hohen Topf die Gemüsebrühe aufkochen und die Steckrübenwürfel dazugeben. Kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze acht Minuten köcheln lassen. Jetzt die Kartoffelwürfel zu den Steckrüben geben und alles zusammen weitere 25 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln gar sind. Lübelner Steckrübenpüree weiterlesen

Steckrüben-Rösti’s mit Frikadelle

Steckrübenrösti’s mit Frikadelle

Steckrüben-Rösti's mit Frikadelle
Steckrüben-Rösti’s mit Frikadelle

Zubereitung

Frikadellen:  Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln, Hack, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebelwürfel und Ei verkneten.  Mit Salz und Pfeffer und Muskatnus  würzen. Aus der Masse acht kleine Frikadellen formen. Im heissen Öl 10 bis 15 Minuten braten. Zwischendurch mehrmals wenden.

Steckrüben-Rösti’s: Die frisch geriebene Steckrüben-Rösti’s mit Frikadelle weiterlesen

Steckrüben-Kartoffelgulasch

Steckrüben-Kartoffelgulasch

Steckrüben-Kartoffelgulasch
Steckrüben-Kartoffelgulasch

Zubereitung:

Die Kartoffeln und Steckrüben schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Butter schmelzen und mit dem Mehl bestäuben, kurz anschwitzen, mit Kalbsfond und Schlagsahne auffüllen und glatt rühren. Die Kartoffeln und Steckrüben zugeben und zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten garen, dabei öfter umrühren.  Kasseler in 1 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln Steckrüben-Kartoffelgulasch weiterlesen

Steckrübenauflauf

Zubereitung:

Steckrübenauflauf

Die Steckrüben putzen, schälen, waschen und in dünne Stifte schneiden.Die Knoblauchzehen schälen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eine feuerfeste Auflaufform mit der Knoblauchzehe einreiben. Die Form mit der weichen Butter einstreichen. Die Steckrübenstifte in die Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Steckrübenauflauf weiterlesen