Hähnchenkeule an Kürbispürree

Hähnchenkeule an Kürbispürree

 Hähnchenkeule an Kürbispürree

Zubereitung:

Den Kürbis entkernen und in kleien Würfel schneiden. In etwas Wasser gar kochen. Inzwischenzeit die Hähnchenkeulen würzen, anbraten und im Ofen bei 200° Grad ca. 25 Minten schmoren.
Den Kürbis mit hilfe einer Kartoffelpresse zu einem Brei pressen.Mit Butter, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Zusammen mit einem frischen Gartensalat und der Hähnchenkeule anrichten.

  • 1 kleiner Kürbis
  • 1 El Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 4-6 Hähnchenkeulen je nach Größe
  • Öl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.