Schlagwort-Archive: Kartoffeldiät

Spargeldiaet Rezept:Kartoffel-Salat in Lachssahne

Zubereitung:

3/4 l Salzwasser mit Zucker und 1/2 Eßl. Zitronensaft aufkochen lassen. Inzwischen den Spargel waschen. Falls nötig, das untere Drittel schälen und holzige Enden entfernen. Die Köpfe abschneiden, die Stangen in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Spargelstücke in Wasser 5 Minuten garen, dann die Köpfe dazugeben und in weiteren 5 bis 8 Minuten bißfest garen. Spargel kurz in Eiswasser abschrecken, den Sud aufheben. Spargeldiaet Rezept:Kartoffel-Salat in Lachssahne weiterlesen

Kartoffelpuffer mit Apfel, Zwiebel und Schnittlauchjoghurt

Zubereitung:

Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Mit der Rohkostscheibe oder Küchenmaschine fein raffeln und in einer Schüssel mischen. Ei unterrühren, die Kartoffelmasse mit Krätersalz, Pfeffer, Muskat, Majoran und THymian würzen.
Apfel grob raffeln, sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln und unter den Pufferteig mischen. In etwas Butterschmalz in der Pfanne in ca. 8 Minuten goldbraun braten, dabei einmal wenden.
Joghurt mit süßer Sahne, saurer Sahne, Kräutersalz,Pfeffer abschmecken. Mit gehacktem Schnittlauch verrühren. Mit knackigem Salat zu den leckeren Puffer servieren. Kartoffelpuffer mit Apfel, Zwiebel und Schnittlauchjoghurt weiterlesen

Schlemmen, abnehmen und entschlacken mit der Kartoffel Spargeldiät

Kartoffel-Spargel-Diät – der pure Frühlingsgenuss…Spargel Spargeldiaet Spargelzeit

Der Spargel begleitet uns durch den Frühling. Selbst von schlanker Figur, bewahrt er auch die Unsere! Sein delikater Geschmack lässt viele Feinschmeckerherzen höher schlagen. Er gehört der Familie der Liliengewächse an und wurde in Kloster- und Apothekengärten als Heilpflanze schon im 18. Jahrhundert angebaut. Schlemmen, abnehmen und entschlacken mit der Kartoffel Spargeldiät weiterlesen

Gratinierter weißer Spargel mit Sonnenblumenkernen und italienischen Kräuterkartoffeln

Zubereitung:

Spargel vorberieten, d.h. den Spargel putzen und kochen.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine längliche Auflaufform mit etwas Olivenöl auspinseln und den vorbereitetn Spargel in die Form legen. Die Sonnenblumenkerne und die beiden Käsesorten locker über die Spargelstangen streuen. Mit ein wenig Olivenöl betreufeln. 15 Minuten überbacken und mit frischen Kräutern garnieren.

Gratinierter weißer Spargel mit Sonnenblumenkernen und italienischen Kräuterkartoffeln weiterlesen

Die Kartoffel, die tolle Knolle…hier finden Sie ganz viele Informationen über Kartoffeln

Wußten Sie das die Kartoffeln schon vor vielen hundert Jahren in Südamerika angebaut wurde?        Kartoffel_Kartoffeln

Wußten Sie das die Kartoffeln von den Spaniern nach Europa eingeführt wurden?

Wußten Sie das die Kartoffeln aufgrund der schönen Blüten erst als Zierpflanze eingesetzt wurden?

Wußten Sie das die Kartoffel mit einer List vom alten Fritz in Deutschland eingeführt wurde?

Wußten Sie das die Kartoffel heute mit zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln der ganzen Menscheit zählt?

Wußten Sie das es über 5000 verschiedenen Kartoffelsorten auf der ganzen Welt gibt?

Wußten Sie wofür man festkochende Kartoffeln und wofür man mehligkochende Kartoffeln in der Küche einsetzt? Die Kartoffel, die tolle Knolle…hier finden Sie ganz viele Informationen über Kartoffeln weiterlesen

Ofenkartoffeln mit Chili

Ofenkartoffeln mit Chili                          Ofenkartoffeln_Chili

Dies ist eine weitere Variante der beliebten Ofenkartoffel. Neue Kartoffeln werden geschrubbt und wie Pellkartoffeln gekocht, bevor Sie im Ofen mit duftenden Gewürzen gebacken werden.

Zutaten
Für 4 Personen
:

450 g kleine neue Kartoffeln, gewaschen
150 ml Pflanzenoel
1 TL Chilipulpulver
1 TL Kuemmelsamen
1 TL Salz

1 TL frisch gehacktes Basilikum Ofenkartoffeln mit Chili weiterlesen

Kartoffel-Bohnen-Pastete

Diese Pastete läßt sich bestens im Voraus zubereiten und für zwei Tage im Kühlschrank  lagern. Servieren Sie sie auf geröstetem Toast, Melba Toast oder Ciabatta-Scheiben.Kartoffel-Bohnen-Pastete

Zutaten:

100 g mehlig kochende Kartoffeln, gewuerfelt
225 g gemischte Bohnen (Dose) z. b. Borlotti-, Kidney- oder weiße Bohnen
1 Knoblauchzehe, zerdrueckt
2 TL Limettensaft
1 EL frisch gehackter Koriander
Salz und Pfeffer
2 EL Naturjoghurt
frisch gehackter Koriander zum Garnieren

Zubereitung:

1.  Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser 10 Minuten garen. Sorgfaeltig abgießen und zerstampfen.

2. Die Kartoffelmasse in eine Kuechenmaschine oder einen Mixer geben. Bohnen, Knoblauch, Limettensaft und Koriander zufuegen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einem glatten Puerree verarbeiten. Alternativ alle Zutaten vermischen und mit einem Kartoffelstampfer stampfen.

3. Puerree in eine Schuessel geben und den Joghurt unterruehren.

4. Die Pastete in eine Servierschuessel fuellen und mit Koriander garnieren. Sofort oder auch gekuehlt servieren.

Variation: Wenn Sie die Pastete etwas stueckiger vorziehen, verarbeiten Sie die Mischung einfach mit der Gabel.

Tipp: Fuer Melba-Toast toasten Sie weißes oder Vollkorn-Toastbrot von einer Seite goldbraun, entfernen Sie die Kruste und schneiden die Brotscheiben mit einem sehr scharfen Messer vorsichtig noch einmal laengs durch. Dann in Dreiecke schneiden und die ungetoastete Seite noch einmal roesten, bis sich die Ecken hochbiegen.

Viele Vegetarische Spezialitäten gibt es auch im Restaurant vom Wellness & Ayurveda Hotel Deutschland Rundlingsdorf Sagasfeld

Kartoffel Spargeldiät auf den Heidefarmen

lassen Sie die Pfunde purzeln mit unserer Kartoffel-Spargel-Diät – der pure Frühlingsgenuss…Spargel

Der Spargel begleitet uns durch den Frühling. Selbst von schlanker Figur, bewahrt er auch die Unsere! Sein delikater Geschmack lässt viele Feinschmeckerherzen höher schlagen. Er gehört der Familie der Liliengewächse an und wurde in Kloster- und Apothekengärten als Heilpflanze schon im 18. Jahrhundert angebaut.

Spargel enthält: 94 % Wasser, den Rest bilden Ballaststoffel, Mineralien wie Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Vitamin wie B-Vitamine, Vitamin E, Vitamin C, Karotin und Purine .

Der Spargel ist eine vorzügliche Diätkost, da er kaum Fett und kein Cholesterin enthält. Bei erhöhten Blutfettwerten ist er sehr zu empfehlen. Diabetiker können ohne Bedenken Spargel genießen. Spargel entwässert hervorragend.

Wichtig: Da Spargel Purine enthält ( 35 mg auf 100 g Spargel) müssen Gichtkranke vorsichtig beim Spargelgenuss sein. Wichtig ist es hier, viel Wasser oder Kräutertee zu trinken. Dadurch wird eine gute Wiederausscheidung der Harnsäure gewährleistet. Keinen Spargel sollte man bei Nierenentzündungen oder auch bei Nierensteinen essen.

Für Verliebte: Spargelsaft wurde in den letzten Jahrhunderten als Liebeselixier angewendet. Erfolgreich? Ausprobieren!

Spargel ist je frischer um so Genüsslicher. Das Schnittende sollte saftig aussehen, nicht holzig. Spargel kann unterschiedlich dick sein. Das hat mit der Qualität nichts zu tun.

Spargel vorbereiten: Unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen.

Mit dem Spargelschäler unterhalb des Spargelkopfes die holzigen Teile wegschälen. Untere Schnittstelle kappen. Die Spargelabschnitte eignen sich delikat für Brühen.

Am schonensten gart Spargel über Dampf Garzeiten: Weißer Spargel je nach Dicke 25-35 Minuten Grüner Spargel je nach Dicke 10-15 Minuten

Kartoffel Spargeldiät, hier ein paar Gerichte zum Appetit holen:

* gekräuterte Spargelbouillon

* Kräuterfisch mit Sesamkartöffelchen und Spargel

* Züricher Spargelnudeln mit Kräuter-Vinaigrette

* Weißer Spargel mit Käse und Sonnenblumenkernen überbacken

* Großmutters Spargelsuppe mit Vollkorntoast

* Spargelbrühe „gekräutert“

* Spargel-Broccoli-Ragout mit Fleischklößchen und Kartoffelschnee

* Kartoffel Spargelsalat in Lachssahne

abnehmen mit der Spargeldiät im Wellnessurlaub