Schlemmen, abnehmen und entschlacken mit der Kartoffel Spargeldiät

Kartoffel-Spargel-Diät – der pure Frühlingsgenuss…Spargel Spargeldiaet Spargelzeit

Der Spargel begleitet uns durch den Frühling. Selbst von schlanker Figur, bewahrt er auch die Unsere! Sein delikater Geschmack lässt viele Feinschmeckerherzen höher schlagen. Er gehört der Familie der Liliengewächse an und wurde in Kloster- und Apothekengärten als Heilpflanze schon im 18. Jahrhundert angebaut.

Spargel enthält: 94 % Wasser, den Rest bilden Ballaststoffel, Mineralien wie Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Vitamin wie B-Vitamine, Vitamin E, Vitamin C, Karotin und Purine .
Der Spargel ist eine vorzügliche Diätkost, da er kaum Fett und kein Cholesterin enthält. Bei erhöhten Blutfettwerten ist er sehr zu empfehlen. Diabetiker können ohne Bedenken Spargel genießen. Spargel entwässert hervorragend.

Kartoffel Spargeldiät, hier ein paar Gerichte zum Appetit holen:

  • gekräuterte Spargelbouillon
  • Kräuterfisch mit Sesamkartöffelchen und Spargel
  • Züricher Spargelnudeln mit Kräuter-Vinaigrette
  • Weißer Spargel mit Käse und Sonnenblumenkernen überbacken
  • Großmutters Spargelsuppe mit Vollkorntoast
  • Spargelbrühe „gekräutert“
  • Spargel-Broccoli-Ragout mit Fleischklößchen und Kartoffelschnee
  • Kartoffel Spargelsalat in Lachssahne

Unser Rezept Tipp: hier im Heidefarmen Blog finden Sie in den nächsten Tagen alle Rezepte und Fotos unserer Kartoffel Spargeldiät weitere Infos: Kartoffel Spargeldiät

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.