Gratinierter weißer Spargel mit Sonnenblumenkernen und italienischen Kräuterkartoffeln

Zubereitung:

Spargel vorberieten, d.h. den Spargel putzen und kochen.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine längliche Auflaufform mit etwas Olivenöl auspinseln und den vorbereitetn Spargel in die Form legen. Die Sonnenblumenkerne und die beiden Käsesorten locker über die Spargelstangen streuen. Mit ein wenig Olivenöl betreufeln. 15 Minuten überbacken und mit frischen Kräutern garnieren.

Parrallel dazu die Kartoffeln wie folgt zubereiten:
Backblech mit Backpapier auslegen. Kartoffeln bürsten und der Länge nach halbieren oder vierteln. Dünn mit Olivenöl bestreichen und mit Thymian und Oregano bestreuen und auf dem Backblech verteilen.
Das Backblech mit Pergamentpapier oder Alufolie abdecken und bei 180°C auf der mittleren Einschubleiste 20 Minuten garen. Die Abdeckung abnehmen und in 10 Minuten fertig garen.

Zutaten:

10 Stangen mittelfeiner weißer Spargel
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL gehackter Mozzarella-Käse
1 EL gehackter Parmesan-Käse      (ersatzweise 3 dünne Scheiben Gouda)
1 TL Olivenöl
Kräutersalz,Pfeffer
frische Kräuter zum Garnieren

4 festkochende Kartoffeln
Kräutersalz
1 TL Olivenöl
frisch gemahlener Pfeffer
1 Knoblauchzehe
etwas Oregano und Thymian
einige Salatblätter zum Garnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.