Süsse Knoblauch-Schweinekoteletts

Süsse Knoblauch-Schweinekoteletts

Zubereitung:

Die Koteletts ein- oder zweimal an der Fettseite einschneiden, damit sie sich beim Grillen nicht zusammen ziehen. Die Koteletts in die Auflaufform legen und zur Seite stellen. Knoblauch und Zucker in eine Küchenmaschine geben und zu einer Paste verarbeiten oder aber mit dem Mörser und Stößel zu einer Paste zerreiben. Fischsauce, Honig, Reiswein, Sesamöl, Ingwer, Salz und Pfeffer hinzufügen und untermischen. Mit einem Teigschaber die Mischung auf beide Seiten der Koteletts streichen und diese zugedeckt im Kühlschrank 1 bis 2 Stunden ziehen lassen. Den Grill für direktes Grillen vorbereiten und gut aufheizen. Wenn der Grill angeheizt ist, den Grillrost mit Öl bestreichen. Die Koteletts auf den heißen Rost legen und 4 bis 6 Minuten pro Seite, bei den dünnen Koteletts 2 bis 4 Minuten, pro Seite grillen, bis sie von beiden Seiten schön braun und gut durchgegart sind. Die Koteletts auf einer gewärmten Platte anrichten und sofort servieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 dicke (2,5 cm) oder 8 dünne (1,25 cm) Schweinekoteletts (gesamt ca. 900g – 1000g)
  • 1 Knoblauchknolle in Zehen zerteilt und geschält
  • 3 EL Zucker
  • 80 ml asiatische Fischsauce oder Sojasauce
  • 3 EL Honig
  • 3 EL Reiswein
  • 2 EL asiatisches (dunkles) Sesamöl
  • 1 EL geriebener, frischer, geschälter Ingwer
  • 2 TL Salz
  • 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.