Burgundergulasch

Burgundergulasch

Burgundergulasch

Zubereitung:

Zwiebeln schälen. Paprikaschoten putzen und waschen. Alles in grobe Würfel schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten. Gesamtes Fleisch wieder in den Bräter geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Paprika kurz mitbraten. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen. Paprikapukver, Lorbeer, 1l Wasser und wein einrühren. Aufkochen und zugedeckt ca. zwei Stunden schmoren. Saure Sahne und Mehl glatt rühren. In das Gulasch rühren, aufkochen und 5 Minuten weiterköcheln. mit Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika abschmecken. Petersilie waschen, fein hacken und darüberstreuen.

Zutaten:

  • 600g Zwiebeln
  • 3 Paprikaschoten
  • 3 El Öl
  • 800g gemischtes Gulasch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 El Tomatenmark
  • 1-2 EL Paprika-Edelsüß
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • 150ml trockener Rotwein
  • 100g saure Sahne
  • 2-3 El Mehl
  • 1/2 Bund Petersilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.