Rosenkohlauflauf unter der Kartoffelhaube

Rosenkohlauflauf unter der Kartoffelhaube  

Rosenkohlauflauf  unter der Kartoffelhaube
Rosenkohlauflauf unter der Kartoffelhaube

Zubereitung:

Für das Kartoffelpüree die geschälten und in gleichmässige Würfel geschnittene Kartoffeln in Salzwasser gar kochen. Abgiessen und die Kartoffeln mit ein wenig Milch möglichst glatt stampfen. Das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft ca. 180 Grad) vorheizen. Rosenkohl  putzen und waschen. Zwiebel abziehen und fein hacken. Dann in einer Pfanne Butter erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Brühe und Milch angiessen, aufkochen lassen. Senf unterrühren. Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und unterrühren. Rosenkohl dazugeben und  5 köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Mischung dann in eine Auflaufform geben. Das Kartoffelpüree auf dem Auflauf verteilen und für ca. 20 Minuten in den Backofen geben.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Rosenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Butter
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Stärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Milch nach Bedarf
  • Muskat
  • ca. 300 g Kartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.