Gebratener Reis mit Lauch und Chinakohl

Gebratener Reis mit Lauch und Chinakohl

Gebratener Reis mit Lauch und Chinakohl

Zubereitung:

Den Reis mit der doppelten Menge Wasser und Salz zum kochen bringen und zugedeckt bei sehr schwacher hitze in 15-20 Min. körnig ausquellen lassen. Den Reis offen abkühlen lassen.
Die Walnüsse grob hack. Die Chilischote im Mörser zuerstoßen. In einem Pfännchen 1 EL Öl mit den Chilischoten erhitzen, die Nüsse unterrühren und bei mittlerer Hitze 1-2 Min. knusprig anrösten. Salzen und auf einem Teller beiseitestellen.
Den Lauch in Ringe schneiden. Den Chinakohl waschen und ebenfalls in schmale Streifen schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Eier mit der Chili- und der Sojasauce gründlich verrühen. In einer großen Pfanne 2 El Öl erhitzen. Den Reis gleichmäßig darin verteilen. Bei starker Hitze 2-3 Min. braten, bis er knusprig wird, dabei nicht umrühren. In Stücken wenden und wieder 2-3 Min. braten. Den Reis auf einem Teller beiseitestellen.  Das übrige Öl in die Pfanne geben und das Gemüse darin bei mittlerer Hitze unterrühren. Die Eiermischung unterrühren bis sie gestockt ist und servieren.

Zutaten:

  • 300g Langkornreis
  • Salz
  • 100d Walnüsse
  • 1 Chilischote
  • 5 EL Öl
  • 1 Lauch
  • 250g Chinakohl
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 2 EL süße Chilisauce
  • 4 EL Sojasauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.