Sahne-Kartoffeln mit Lachs

Sahne-Kartoffeln mit Lachs

Sahne-Kartoffeln mit Lachs

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. 1 bis 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne  (mit Deckel) erhitzen. Kartoffelscheiben darin unter vorsichtigem Wenden braun anbraten und würzen. Milch und Sahne zugiessen (Kartoffeln sollen knapp bedeckt sein).  Zugedeckt bei schwacher bis mittlere Hitze ca. 20 Minuten garen, bis die Sahne dicklich ist. Dabei ab und zu vorsichtig wenden. Lachs waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und kurz ziehen lassen. Lachs trocken tupfen und mit Salz würzen. 1 bis 2 EL Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen.  Den Lachs darin von jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten. Mit grobem Pfeffer bestreuen. Kartoffeln nochmals abschmecken. Mit dem Lachs anrichten, mit Dill und/oder Zitronenspalten garnieren.

Zutaten (für 2 bis 3 Personen):

  • 600 g festkochende Kartoffeln
  • 2 – 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Milch
  • ca. 100 g Schlagsahne
  • 300 – 400 Lachsfilet
  • 3 EL Zitronensaft
  • evtl. grober Pfeffer
  • Dill

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.