Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee

Zutaten:

  • 1 Suppenhuhn
  • 1 EL Salz
  • 125 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 500 g Spargel
  • 1 Zitrone
  • 4 Eigelbe
  • 1/8 Liter Weißwein
  • 1 Glas Kapern
  • 150-200 g Champignons
  • Für die Fleischklößchen
    • 250 g mageres Rindfleisch
    • 15 g Semmelbrösel
    • 1 Eigelb
    • 1 TL Butter
    • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Ein ausgewachsenes und ausgenommenes Huhn vollständig mit Wasser bedeckt und mit einem Esslöffel Salz 3-4 Stunden weich kochen.
  • Dann die Butter mit dem Mehl anschwitzen und die Hühnerbrühe angießen. Bei Bedarf mehr Brühe, etwas mehr Butter und Mehl hinzugeben. Spargel und Zitronensaft hinzugeben. Die Eigelbe mit dem Weißwein verquirlen und unter die Soße rühren. Die Kapern hinzugeben.
  • Für die Fleischklößchen das Rinderhack mit den Semmelbröseln, dem Eigelb und der Butter zu einem Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 14 kleine Klöße aus der Masse formen und in der Sauce ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
  • Die Champignons in Würfeln schneiden und in die Sauce geben. Das Hühnerfleisch nach dem Garen von den Knochen lösen und zerkleinert wieder dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nach Wahl beispielsweise Reis oder Salzkartoffeln dazu reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.