Kartoffel-Apfel-Strudel

Kartoffel-Apfel-Strudel
Kartoffel-Apfel-Strudel

Zubereitung:

Äpfel putzen und in kleine Würfel schneiden, in einem Topf mit etwas Butter anschwitzen und den Zucker dazugeben. Die Kartoffeln grob reiben und mit den Äpfeln vermengen. Die Eigelbe mit der Sahne verrühren und mit der abgekühlten Masse vermischen. Den Blätterteig auf einem mit Backpapier belegtem Backblech ausrollen. Mit der Kartoffel-Apfel-Masse füllen, den Teigrand mit dem verquirltem Ei bestreichen und eine Rolle formen. Mit einer Gabel einige Löcher in den Teig stechen und die Oberfläche mit Ei bestreichen. Bei 200 Grad, 25 bis 30 Minuten backen. Dazu passt Vannillesauce oder Eis.

Zutaten (für einen  Strudel)

  • 1 Pack. Blätterteig
  • 500 g Kartoffeln (geschält und gekocht)
  • 500 g Äpfel
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 125 ml Sahne
  • 50 g Zucker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.