Wintereintopf mit Knödel

Wintereintopf mit Knödel

 

Wintereintopf mit Knödel
Wintereintopf mit Knödel

Zubereitung:
Parmesan reiben. Majoran waschen, trocken schütteln und grob hacken. Kartoffeln am Vortag kochen. Reiben, salzen, mit kochender Milch begießen und mit reichlich Kartoffelmehl sowie dem Majoran und Parmesan mischen. Kleine Knödel formen, in kochendes Salzwasser geben und 20 Minuten bei leicht geöffnetem Deckel ziehen lassen. Den Weißkohl putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden. Den Weißkohl grob würfeln. Möhren und Zucchini waschen und in schräge Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und würfeln.
Zitronenschale abreiben. Saft von der Zitrone auspressen. Petersilie waschen trockenschütteln. Knoblauch, Petersilie, Zitronenschale und Zitronensaft, Pinienkerne, 100ml Olvenöl und Salz in eine hohen Gefäß zu einem Pesto pürrieren.
Restliches Öl erhitzen. Zwiebeln und Gemüse darin anbraten. mit gemüsebrühe ablöschen und mit den gewüzre abschmecken. Das ganze ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Die Mettenden würfeln und gemeinsam mit den knödeln zum Eintopf geben. Den Entopf nochmals 10 minuten köcheln lassen und heiß servieren.

Zutaten:

  • 1kg Kartoffeln
  • etwas Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 3 El Speisestärke
  • 100g Parmesan
  • 1 Bund Majoran
  • 1/2 Weißkohl
  • 500g Möhren
  • 2 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40g Pinienkerne
  • 150ml Olivenöl
  • 1,2l Gemüsebrühe
  • 4 Mettenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.