Kräuter-Kartoffel-Gratinè

Kräuter-Kartoffel-Gratinè    

Kartoffel-Kräuter-Gratinè
Kartoffel-Kräuter-Gratinè

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben mit Haushaltspapier trockentupfen. Das Öl  und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Speck würfeln und darin kurz anbraten. Die Kartoffelscheiben hinzufügen. Die Pfanne häufig schütteln, damit die Kartoffeln nicht anbacken. Mit Salz, Pfeffer, den geschälten und gehackten Knoblauchzehen und den fein gehackten Kräutern würzen. Sobald die Kartoffeln gar sind, das überschüssige Fett sofort abgiessen. Den in kleine Würfel geschnittenen Schmelzkäse locker unter die Kartoffeln heben. Die Pfanne mit dem Deckel verschliessen und von der Kochstelle nehmen. Dazu reichen wir Spiegeleier.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 750 g Kartoffeln
  • 2 EL Öl
  • 125 g geräucherter, durchwachsener Speck
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund gemischte Kräuter
  • 200 g Schmelzkäse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.