Indische Kartoffel-Erbsen-Suppe

Indische Kartoffel-Erbsen-Suppe  

Zubereitung:

Indische Kartoffel-Erbsen-Suppe
Indische Kartoffel-Erbsen-Suppe

Das Pflanzenöl in einem grossen Topf erhitzen, dann Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und ca. 5 Minuten unter ständigem Rühren andünsten. Die Gewürze zugeben und noch eine weitere Minute mitdünsten, dabei umrühren. Gemüsebrühe zugiessen, Chili zugeben und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln zu zerfallen beginnen. Die Erbsen zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen, dann den Joghurt einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe auf vorgewärmte Teller servieren, dazu passt warmes Brot.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 225 g mehlig kochende Kartoffeln, gewürfelt
  • 1 grosse Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Garam Masala
  • 900 ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Chili, entkernt und gehackt
  • 100 g Erbsen
  • 4 EL Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.