Fleischbällchen (Bitterballen

Bitterballen – niederländische Fleischbällchen

Bitterballen – niederländische Fleischbällchen

Zubereitung:

Die Butter in einem heißen Topf oder einer Pfanne flüssig werden lassen. Dann langsam das Mehl hinzugeben und zu einer Masse verrühren. Die Bouillon langsam in die Mehlschwitze unter rühren. Einige Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen und die Zwiebel, Petersilie und das Fleisch einrühren. Die Zutaten sollte zu einem dicken Masse einkochen. Die Masse abdecken und im Kühlschrank fest werden lssen. Einen guten Teelöffel von der kalten Maße entnehmen und zu einer kleinen Kugel rollen. Anschließen durch das Mehl, dann durch das Ei und zum Schluß durch das Paniermehl rollen. Anschließend in der Fritteuse auf 180 Grad erhitzten und die hellbraun Bitterballen frittieren.  Auf einer Schale mit köstlichem  körnigem Honig- Senf servieren.

Zutaten:

  • 80 g Butter
  • 120 g Mehl
  • 750 ml Rindfleischbouillon
  •  1/2 Zwiebel, gehackt
  • 1 TL frische Petersilie, gehackt
  • 350 g gekochte Rinderbrust, in Fasern zerteilt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Für die Panade

  • Ein Teller Mehl
  • 2 Eier, verrührt
  • Ein Teller Paniermehl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.