Süß-saure Gurken

Süß-saure Gurken

Zubereitung:

Die Gurken putzen, waschen und abtrocknen, anschließend klein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gurkenwürfel darin 4 Minuten braun anbraten. Die Hitze reduzieren, den Knoblauch schälen und zu den Gurken in die Pfanne pressen. Die Peperoni putzen, waschen und halbieren, anschließend den Stielansatz und die Kerne entfernen und fein gewürfelt zu den Gurkenwürfeln in die Pfanne geben. Alles miteinander vermischen und 3 Minuten weitergaren lassen. Den Essig angießen, die Kapern abtropfen lassen und dazugeben. Den Zucker und 2 EL Wasser dazufügen. Die gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden goldbraun anrösten. Zu den anderen Zutaten dazugeben und unterrühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 5 Minuten schmoren lassen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken. Gurken mit der Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 2 Salatgurken
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Peperoni
  • 1 EL Sherry-Essig
  • 2 EL Kapern aus dem Glas
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Petersilie zum Garnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .