Lauchtarte pikant

Lauchtarte pikant

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüsselsieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Ein Ein hineinschlagen und vermengen. Anschließend 150 g Butter in Flöckchen, 1 Prise Salz und etwas Wasser zufügen und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig anschließend etwa 30 Minuten ruhen lassen. Den Lauch putzen, gründlich waschen und den oberen dunkelgrünen Teil der Blätter entfernen, die Stangen aber nicht zerkleinern. Den Lauch in wenig kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blachieren. Dann abgießen, abtropfen und abkühlen lassen.Die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen. Den Lauch darin einige Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Den Mürbeteig etwas größer als die Form ausrollen, in die Form legen und an den Rand andrücken. Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen. Die restlichen Eier mit Sahne und milch verquirlen und würzen. Die Lauchstangenauf dem Teigboden sternförmig verteilen und die Eiermasse darüber gießen. Die Lauchtarte etwa 30 Minuten backen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Mehl
  • 5 Eier
  • 175 g Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 1 kg Lauch
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 1/2 TL Muskat
  • edelsüßes Paprikapulver nach Geschmack
  • Fett für die Form

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.