Schinken-Möhren-Auflauf

Schinken-Möhren-Auflauf

Schinken-Möhren-Auflauf

Zubereitung:

Die Möhren und Kartoffeln schälen und waschen. Möhren in Scheiben schneiden, Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Alles in einen flachen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Mit Salz, Kümmel- und Korianderpulver würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten garen. Danach das Gemüsewasser in ein Gefäss abgiessen. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl darin anschwitzen. Die Milch und soviel vom Gemüsewasser einrühren, dass eine sämige Sauce entsteht. Einige Minuten, bei kleiner Temperatur,  köcheln lassen und mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken. Den Käse reiben, die Kräuter waschen und die Blättchen fein hacken. Den Schinken in Würfel schneiden. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Die Sauce vom Herd nehmen, den Käse und die Kräuter darunter mischen. Die Möhren, Kartoffel- und Schinkenwürfel in der Form verteilen. Mit der Käse-Kräuter-Sauce begiessen und im Backofen ca. 35 Minuten bei Umlift, ca. 180 Grad, backen.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 750 g Möhren
  • 500 g Kartoffeln
  • Salz
  • je 3 Prisen Kümmel u.
  • Kroianderpulver
  • 40 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1/4 L Milch
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • Pfeffer
  • 150 g Käse nach Belieben
  • 1 Bund gemischte Kräuter
  • 200 g  Schinken
  • Butter für die Form

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.