Grüne Kartoffelpuffer mit Sahne-Champignons

Grüne Kartoffelpuffer mit Sahne-Champignons

Zubereitung Kartoffelpuffer:
Zuerst müssen die mehligen Kartoffeln geschält, gewaschen und grob gerieben werden. Ein Sieb mit einem Küchenhandtuch auslegen, die Kartoffelmasse darauf 10 Minuten abtropfen lassen und das Wasser auffangen. Später die abgesetzte Stärke zur Kartoffelmasse geben und mit Milch, Eier,, Salz und Pfeffer vermengen. Ein Zwiebel pellen und reiben. Die Zwiebel zusammen mit Petersilie, Schnittlauch und Zirtonenmelisse zur Kartoffelmasse geben und alles gut verrühren. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und den Teig in die Pfanne geben. Die Pffer von beiden Seiten goldbraun braten und warm stellen.

Zubereitung Sahne-Champignons:
500 g kleine Champignons waschen und putzen. Butter zerlassen. Eine gewürfelte Zwiebel glasig in der zerlassenen Butter andünsten und die Pilze dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 10 Minuten zugedeckt dünsten. 1 Becher Creme fraiche dazugeben und einkochen lassen. Petersilie unterrühren und eventuell nachwürzen.
Danach zu den Kartoffelpuffern servieren.

Zutaten Kartoffelpuffer für 4 Personen:
• 1,5 kg mehlige Kartoffeln
• 1/8 l Milch
• 4 Eier
• Salz und Pfeffer
• 1 Zwiebel3 EL gehackte Petersilie
• 2 EL Schnittlauch
• 1 EL gehackte Zitronenmelisse
• 150 g Butterschmalz

Zutaten Sahne-Champignons für 4 Personen:
• 500 g Champignons
• 1 gewürfelte Zwiebel
• 2 EL Butter
• Salz und Pfeffer
• 1 Becher Creme fraiche
• 2 EL gehackte Petersilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.