Panierter Chicorée mit Speck-Aprikosen

Panierter Chicorée mit Speck-Aprikosen

Panierter Chicorée mit Speck-Aprikosen

Zubereitung:

Die Aprikosen mit dem Wein einmal aufkochen. Ca.30Min. quellen und weich werden lassen. Inzwischen dieZwiebel schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Den Knoblauch  und den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Chilischoten waschen, vom STiel befreien und mit den Kernen in feine Ringe schneiden.
Die Aprikosen aus der Flüssigkeit nehmen und in Streifen schneiden. Den Speck ebenfalls in Streifen schneiden und mit der Zwiebel im Öl einige Minuten anbraten. Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben und kurz mitbraten.
Die Aprikosen, die Flüssigkeit und die Tomaten dazugeben. Mit dem honig, dem Zitronensaft und Salz abschmecken und offen bei schwacher Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.Das Brot in Stücke brechen und mit dem kriander in der Küchenmaschine fein zerkleinern.  Das Mehl auf einen Telleer geben, die Eier in einen anderen Teller aufschlagen und mit der Gabel verquirlen.
Die Chicoréeviertel zuerst im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln. dann durch die Eier und zum Schluss in den Bröseln wenden: Das Butterschmalz in zwei großen Pfannen erhitzen: Die Chicoréeviertel darinpro Siete in 4-5 Min. knusprig braten, aus der Pfanne nehmen und sofort mit den Speck-Aprikosen servieren.

Zutaten:

  • 100g getrocknete Aprikosen
  • 150ml Weißwein
  • 1 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 rote Chilischoten
  • 100g Speck
  • 2 El Olivenöl
  • 200g passierte Tomaten
  • 2 TL Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • 3 Chicoréestauden
  • 150g altbackenes Brot
  • 1 TL Koriandersamen
  • 50g Mehl
  • 2 Eier
  • 100g Butterschmalz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.