Lachspastete

Lachspastete

Lachspastete

Zubereitung:

Die Lachsscheiben 10 Minuten in der Fischbrühe garen und erkalten lassen. Die Champignons putzen, 5 Minuten in kochendem Wasser, dem man Zitronensaft  beigegeben hat, blanchieren und . Abtropfen  lassen und hacken. Haut und Gräten der Lachsscheiben entfernen, die Scheiben in Stücke schneiden und mit den Pilzen mischen. Die Sahne hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Eine Auflaufform (oder Springform) mit dem Teig auslegen, die Fischmischung daraufgeben, mit einem Teigdeckel abschliessen.  Das Ei mit der Milch verschlagen und über die Masse geben. Bei 160 Grad ca. 15 – 25 Minuten backen.

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 4 Scheiben Lachs
  • 250 g Champignons
  • 500 g Blätterteig
  • 25 cl Crème fraìche
  • 1 l Fischbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Ei
  • ca. 1 EL Milch
  • 1 Zitrone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.