Lachspastete mit Sahnequark-Pfeffer-Sauce

Lachspastete mit Sahnequark-Pfeffer-Sauce

Lachspastete mit Sahnequark-Pfeffer-Sauce

Zubereitung:

Das Lachsfilet mit dem Hüttenkäse, der Sahne, Salz, Pfeffer und den Eiern in einem Mixer pürieren. Kleine Stückchen dürfen ruhig zu sehen sein . Eine kleine Kastenform mit Alufolie auslegen und die Hälfte der Fischmasse hineingeben (kann man einfach schätzen). Die Shrimps darauf verteilen. Die andere Hälfte der Fischmasse mit dem gehackten Dill mischen und diese Masse dann über die Shrimps geben. Bei 175 Grad (Umluft) auf der untersten Schiene 1 Stunde garen. Für die Sauce,  Sahnequark mit der sauren Sahne und Pfefferkörnern verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pastete wird kalt gegessen und kann sehr gut am Vortag zubereitet werden.

Zutaten:

  • 500 g Lachsfilet
  • 200 g Hüttenkäse
  • 100 ml Sahne
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Pfeffer (weiss, gemahlen)
  • 2 Eier
  • 250 g Schrimps
  • 2 Bund Dill
  • 125 g Sahnequark
  • 125 g saure Sahne
  • 1 Tl grüne Pfefferkörner
  • Salz und Pfeffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.