Kartoffelgratin „Holländische Art“

Kartoffelgratin „Holländische Art“    

Kartoffelgratin  Holländische Art
Kartoffelgratin Holländische Art

Zubereitung:

Die Fettpfanne/Auflaufform des Backofens mit der geschälten Knoblauchzehe ausreiben und dick mit Gänseschmalz ausstreichen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden, am besten mit dem  Gemüse- oder Krauthobel. Die Kartoffelscheiben dachziegelartig in die Form legen, mit Pfeffer und Salz sowie geriebener Muskatnuss würzen. Anschliessend mit dem geriebenen Käse bestreuen. Das Ei mit der kalten Milch verrühren und soviel über die Kartoffeln giessen, dass sie gerade bedeckt sind. Mit Butterflöckchen bedecken. Die Form in den auf 225 Grad vorgeheizten Ofen  schieben und die Kartoffeln ca. 45 bis 50 Minuten backen, bis sie goldbraun  und zart knusprig sind.

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Gänseschmalz
  • 600 g festkochende Kartoffeln
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz
  • geriebener Muskatnuss
  • 50 g geriebener Gouda
  • 1 Ei
  • 1/8 L Milch
  • 10 g Butter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.