Zucchinisuppe mit Pfifferlingen

Zucchinisuppe mit Pfifferlingen

Zucchinisuppe mit Pfifferlingen
Zucchinisuppe mit Pfifferlingen

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte des Rapsöls erhitzen und die Zucchinischeiben darin glasig dünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und die Zucchini in etwa 10 Minuten weich dünsten. Inzwischen Estragon waschen und trocknen. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Suppe mit einem Mixstab pürieren, aufkochen, dann mit Sauerrahm verfeinern. Mit Jodsalz und Ingwer abschmecken und bei schwacher Hitze warm halten.

Inzwischen Pfifferlinge putzen und in einer beschichteten Pfanne im restlichen heißen Rapsöl von allen Seiten anrösten. Die Pilze danach leicht salzen. Die Suppe auf zwei Teller geben, die Pilze darauf verteilen und mit dem gehackten Estragon bestreut servieren.

Zutaten:

  • 2 Zucchini
  • 1 TL Öl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zweig Estragon
  • 2 EL Sauerrahm
  • Jodsalz
  • 1 Msp. Ingwerpulver
  • 40 g Pfifferlinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.