Kartoffel-Käse-Kuchen mit frischem Blattsalat

Kartoffel-Käse-Kuchen mit frischem Blattsalat

Zubereitung:

Kartoffeln gründlich waschen und trocken reiben. In 1-2 mm dicke Scheiben hobeln oder schneiden. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und grob hacken. Sahne mit Salz, Pfeffer, Muskat und Rosenpaprika würzen. 2/3 der Petersilie mit einrühren.Eine gefettete Auflaufform (ca. 20x30cm) mit Kartoffelscheiben auslegen. Mit ca. 5 EL Sahne beträufeln, ca. 1/4 Käse darüber streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Übrige Kartoffelscheiben, Sahne und Käse abwechselnd ebenso einschichten. Kartoffelkuchen im vorgeheizten Backofen (Umluft 160°C , E-Herd 180°C) ca 40 Minuten goldbraun backen.

Für die Salatbeilage:

Salat putzen, waschen und klein schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Essig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Öl unterschlagen. Restliche Petersilie unterrühren. Salat, Tomate und Dressing mischen. Anrichten und zum Kartoffelkuchen reichen.

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 4 Stiehle Petersilie
  • 400 g Schlagsahne
  • 200 g Gratinkäse
  • Rosenpaprika
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Fett für die Auflaufform
  • 1 Kopfsalat
  • 200 g Kirschtomaten
  • 3 EL Himbeeressig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL ÖL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.